Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Amorphis kündigen „Stream From The North Side“ an

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Amorphis haben sich 1990 gegründet. Wer rechnen kann, dem dürfte schnell einleuchten, dass die Finnen dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum feiern. Selbiges wollten Frontman Tomi Joutsen und Co. eigentlich so richtig mit einer zünftigen Tournee zelebrieren, die aufgrund der Corona-Krise verschoben werden musste. Stattdessen will das Sextett seine Fans nun mit zwei Live-Stream Shows am 3. und 4. Juni bespaßen.

Schmankerl zum Festtag

Gitarrist und Gründungsmitglied Esa Holopainen kommentiert hierzu: „Amorphis haben schon viele Nachfragen für einen Live-Stream erhalten. Also haben wir jetzt zwei verschiedene Jubiläums-Shows geplant, die für die Fans live übertragen werden. Niemand weiß, wie lange diese Situation noch so bleiben wird, also sind diese Streams wohl die einzigen Amorphis-Live-Shows in nächster Zeit.“ Übertragen werden die beiden Konzerte auf SemiLive.fi. Der erste Gig ist für Anhänger in Amerika ausgelegt, der zweite für Fans in ihrer finnischen Heimat sowie Europa, Großbritannien und Russland gedacht.

Wer eine der beiden Shows anschauen möchte, muss hierfür ein Ticket (8,50 €) kaufen. Mit diesem hat man dann die Möglichkeit, sich die Show innerhalb von 48 Stunden danach noch einmal reinzuziehen. Darüber hinaus sind noch sogenannte Support-Tickets (18,50 €) erhältlich. Damit können die Fans Amorphis in dieser schweren Zeit finanziell unterstützen. Zusätzlich hat die Gruppe noch ein besonderes „Stream From The North Side“-T-Shirt im Angebot, das nur in den kommenden zwei Wochen verkauft wird.

Seht hier den Zeitplan für „Stream From The North Side“:

Mittwoch, 03. Juni

  • Los Angeles 5 pm
  • Chicago 7 pm
  • New York 8 pm
  • Mexico City 7 pm
  • São Paulo 9 pm
  • Tokio 9 am (+ 1 Tag)
  • Helsinki 3 am (+1 Tag)

Donnerstag, 04. Juni

  • Helsinki 21:00
  • Berlin 20:00
  • London 19:00
  • Moskau 21:00
  • Tokio 03:00 (+ 1 Tag)

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Videos der Woche vom 17.05.

Hier geht's zur Übersicht dieser Woche: All For Metal ‘Valkyries In The Sky’ (feat. Laura Guldemond & Tim Hansen) Amorphis ‘Drowned Maid’ (Live At Tavastia) Apocalyptica ‘One’ (feat. James Hetfield & Rob Trujillo) Sebastian Bach ‘Freedom’ Crystal Viper ‘The Silver Key’ Elvellon ‘The Aftermath Of Life’ Fox Lake ‘Savior’ From Fall To Spring ‘Control’ Get The Shot ‘Dominant Predation’ (feat. Paleface Swiss) Harm’s Way ‘Terrorizer’ Horseburner ‘Hidden Bridges’ Jinjer ‘Home Back’ (live) My Merry Machine ‘Total War’ Night Laser ‘Don’t Call Me Hero’ Polar ‘We Won’t Sleep’ Powerwolf ‘1589’ Siamese ‘Predator’ Static Dress ‘Crying’ Visions Of Atlantis ‘Monsters’ Charlotte Wessels…
Weiterlesen
Zur Startseite