Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Antwort: Sollten Kinder Metal-Musik ausgesetzt werden?

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das britische Magazin WIRED hat eine Rubrik, indem der fiktive Charakter „Mr. Know It All“ die Fragen von Lesern aufgrund wissenschaftlicher Erkenntnisse beantwortet. Jetzt widmete er sich der Frage, wie sich bestimmte Musik-Genre auf die kindliche Entwicklung auswirken.

Demnach gäbe es noch keine wissenschaftliche Erkenntnis darüber, ob eine bestimmte Art von Musik die kindliche Entwicklung beeinflußt. Ergo: Spielt euren Kindern ruhig Metal vor! Deutlich macht das „Mr. Know It All“ am Beispiel des Led Zeppelin-Albums HOUSES OF THE HOLY. Dessen Cover sei zwar für Kinder ungeeignet und beispielsweise in den USA indiziert, die Musik darauf aber sei keineswegs bedenklich. Wissenschaftlich bewiesen sei bisher nur, dass das erlernen eines Instruments sich positiv auf die Entwicklung eines Kindes auswirke.

Kann also Metal durch seine Lautstärke, häufig düsteren Themen und manchmal harschen Sound eure Kinder negativ beeinflussen? Herr „Ich weiß alles“ meint: Nein.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Göttinnen des Doom: Diese Frauen räumen mit den Vorurteilen auf

Ein Thema – jahrelang gekonnt ignoriert – findet langsam seinen Weg an die Oberfläche der Metal-Gemeinde: Frauen im Musikbusiness. Wie in so vielen Disziplinen hat die Frau auch in der Musik mit zahlreichen Vorurteilen, Hindernissen und Benachteiligungen zu kämpfen. Und dabei spielt es keine Rolle, ob sie Musik erschafft, auf der Bühne steht oder hinter den Kulissen über Monate Events zusammenflickt. Besonders 2019 gab es einige Festivals, die endlich (großteils) ausgeglichene Line-Ups zusammenstellten. Allerdings nicht im Metal. Zugegeben: Es ist schwer, ja. Männer überwiegen einfach. Denn der Metal – egal von welchem Subgenre wir hier genau sprechen – wird von…
Weiterlesen
Zur Startseite