Axl Rose, Tim „Ripper“ Owens und Vince Neil auf Queen Tribute

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bis November müssen wir uns noch gedulden, dann soll ROCK N‘ ROYALTY: A VERY SPECIAL TRIBUTE TO QUEEN erscheinen.

Darauf enthalten:

‘Keep Yourself Alive’ – Ellis Island
‘White Queen (As It Began)’ – Cherie Currie
‘Tie Your Mother Down’ – Andrew Stockdale And Chris Ross
‘Tenement Funster’ – Robbie Williams
‘Let Me Entertain You’ – Fee Waybill
‘Body Language’ – Derek St. Holmes
‘Seven Seas Of Rhye’ – Jimmy Eat World
‘Good Ol‘ Fashion Lover Boy’ – Clay Aiken
‘Calling All Girls’ – Vince Neil
‘You Don’t Fool Me’ – Flaming Lips
‘Party’ – Performed By Swing Cats Ft. W. Axl Rose
‘Breakthru’ – The Family
‘Rock It (Prime Jive)’ – Kory Clarke
‘Sweet Lady’ – Echocell
‘Spread Your Wings’ – Tim ‘Ripper’ Owens
‘We Will Rock You’ – The Mighty Diamonds
‘We Are The Champions’ – Judy Mowatt
‘Is This The World We Created….?’ – Heaven 17 Ft. Mike Love
‘God Save The Queen’ – Simon Kirke And Brian May

teilen
twittern
mailen
teilen
Gerücht: John 5 ersetzt Mick Mars bei Mötley Crüe

Wie viel an dieser unbestätigten Meldung dran ist, bleibt abzuwarten. Aber laut einem Bericht von "Metal Sludge" kursiert derzeit in US-amerikanischen Branchen-Kreisen das Gerücht, dass Rob Zombie-Gitarrist John 5 ein ernsthafter Kandidat auf den Posten von Mick Mars bei Mötley Crüe ist. Die Journalisten schreiben, ihnen hätten "ein paar Leute aus der Musikindustrie Tipps gegeben". Der Körper ächzt Diese personelle Rochade würde aus mehreren Gründen Sinn ergeben. So leidet Mick Mars bekanntlich an ankylosierender Spondylitis -- einer chronisch entzündlichen rheumatischen Erkrankung, die schmerzt und bei der sich Gelenke versteifen. Daher hat Mick Mars Schwierigkeiten mit seiner unteren Wirbelsäule und deswegen…
Weiterlesen
Zur Startseite