Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Black Sabbath ANNO DOMINI: 1989-1995 + 24 Ausgaben METAL HAMMER zum Sparpreis

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im METAL HAMMER-2-Jahres-Abo spart ihr ordentlich und werdet auch noch reich beschenkt!

Eure Prämie könnt ihr selbst auswählen. Als ganz besonderes Angebot können wir euch diesmal ein spezielles Geschenk von Black Sabbath anbieten. ANNO DOMINI: 1989-1995 beinhaltet:

  • 4 CDs
  • 3 neu remasterte Alben
  • Tony Iommi-Remix von FORBIDDEN
  • Konzertbuch-Replica der Tournee zu HEADLESS CROSS
  • 40-seitiges Buch mit Fotos, Artwork und Linernotes

Sichert euch mit einem METAL HAMMER-Zweijahresabo dieses Schmuckstück! (lieferbar ab 31. Mai)

Eure Vorteile:

  • 24 Ausgaben, nur 22 bezahlen
  • Geschenk Deiner Wahl
  • Jedes Heft vor Kiosk frei Haus
  • 15 € Rabatt bei METAL HAMMER PARADISE pro gebuchtem Erwachsenen
  • 8% Dauerrabatt bei jpc.de http://jpc.de/metalhammer
  • 1 Jahr kostenlose Mitgliedschaft im EMP Backstage-Club
  • Exklusive Verlosungen und Gewinnspiele

>> zum Angebot

Alle aktuellen Spar-Angebote und Prämien findest du unter www.metal-hammer.de/abo.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Black Sabbath: Ozzy Osbourne will mit Bill Ward auftreten

Ozzy Osbourne und Billy Morrison haben in der neuesten Folge ihrer Show ‘The Madhouse Chronicles’ über das letzte Black Sabbath-Album 13 (hier Review lesen) gesprochen und erläutert, warum dies kein würdiger Abschied für die Band war. Sofern möglich, wolle Ozzy dieses Manko beheben, wie er ausführte – vorausgesetzt, seine ehemaligen Band-Kollegen schließen sich dem Vorhaben an. Ein letztes Mal Black Sabbath? Im Lauf des Gesprächs kommen die beiden auf das letzte Black Sabbath-Album 13 zu sprechen. Gründungsmitglied und Schlagzeuger Bill Ward war auf dem Abschiedswerk der Metal-Ikonen nicht vertreten. An seiner Stelle spielte Tommy Clufetos, der bereits für Rob Zombie,…
Weiterlesen
Zur Startseite