Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19
Timeline

Black Sabbath: Interaktive Timeline aller Sänger

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Sage und schreibe neun verschiedene Sänger hatten Black Sabbath im Laufe ihrer Karriere seit 1969. Alles hat angefangen mit Ozzy Osbourne und auch Ronnie James Dio hat einen Großteil zum Erfolg der ersten Metal-Band der Welt beigetragen. Doch welche Sänger gab es noch und wann waren sie aktiv beziehungsweise Teil von Black Sabbath? Unsere interaktive Timeline verschafft euch den nötigen Durchblick.

Noch mehr über Black Sabbath erfahrt ihr im aktuellen Sonderheft METAL HAMMER Legenden: Black Sabbath, das ihr hier bestellen könnt. 

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Anzeige

teilen
twittern
mailen
teilen
Black Sabbath: Armenisches Orchester spielt ein Cover zu ‘She's Gone’

Das aus Armenien stammende Naregatsi Orchestra nahm sich Black Sabbaths ‘She's Gone’ für ein Cover zur Brust. Der Song, der auf dem 1976 veröffentlichten siebten Studioalbum TECHNICAL ECSTASY erschien, wurde dabei auf Volksinstrumenten nachgespielt. Die Aufführung fand anlässlich des dreißigsten Jubiläums des Wohltätigkeitsprojekts Rock Aid Armenia statt. Black Sabbath-Gitarrist Tony Iommi und Deep Purple-Sänger Ian Gillan waren dafür in Armenien zu Besuch und konnten sich die musikalische Performance live ansehen. Wohltätigkeitsprojekt für die Opfern des armenischen Erdbebens Das Rock Aid Armenia-Projekt wurde 1989 gegründet, um den Opfern des armenischen Erdbebens zu helfen. Im Dezember ein Jahr zuvor wurde Nordwestarmenien von einem der verheerendsten…
Weiterlesen
Zur Startseite