Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Black Sabbath mit Beitrag zum Eurovision Songcontest (Video)

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Laut PanArmenian.net, wurde ein Song von keinem Geringeren als Tony Iommi, dem Gitarristen der Heavy Metal-Pioniere Black Sabbath, als armenischer Beitrag zum Eurovision Songcontest gewählt.

Iommi, der selbst lange Zeit in Armenien verbrachte und sich schnell in das Land und dessen Kultur verliebte, schrieb die Musik zu dem Song ‘Lonely Planet’, die Lyrics steuerte Vardan Zadoyan bei.

Performt wird das Stück von Gor Sujyan, dem Frontmann der Dorians.

Ein Video zu ‘Lonely Planet’ könnt ihr euch hier ansehen:

Wie gefällt euch Iommis Beitrag zum Eurovision Songcontest? Sagt es uns in den Kommentaren, auf  Facebook, Google+ oder Twitter!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Black Sabbath erwogen einst Michael Bolton als Sänger

Was für eine schöne, kuriose Anekdote, die klingt, als sei sie ein Sketch in einer Comedy-Show. Aber: Michael Bolton hat tatsächlich einmal für den Posten am Mikrofon bei Black Sabbath vorgesungen. Die jüngeren Leser werden sich fragen: Wer zur Hölle ist Michael Bolton? Ein US-Sänger, der in den Neunziger Jahren vor allem mit Soul-Schmachtfetzen wie ‘How Am I Supposed To Live Without You’ (siehe ganz unten) Erfolge feierte. Tony Iommi bestätigte jedenfalls jüngst das Bolton-Gerücht (siehe Video-Interview unten). Komische Paarung Darin erzählt der Black Sabbath-Gitarrist von der Suche der Gruppe nach einem neuen Sänger, nachdem Ronnie James Dio 1982 die…
Weiterlesen
Zur Startseite