Details zum jetzt bestätigten Tod von Michelle Meldrum (Phantom Blue, Meldrum)

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 18. Mai wurde Michelle Meldrum, die Chefin von Meldrum und frühere Gitarristin von Phantom Blue, ins St. Joseph’s Hospital in Burbank, Kalifornien, eingeliefert. Drei Tage später verstarb die 39-Jährige an den Folgen eines zystischen Geschwülstes, das die Sauerstoffzufuhr zum Gehirn erschwerte.

Michelle Meldrum war vorher gerade fertig geworden, mit Schlagzeuger Gene Hogland das nächste, dritte, Meldrum-Album zu schreiben und aufzunehmen.

Gene zeigte sich geschockt vom Verlust einer „Mitmusikerin und Freundin“. Das Album soll später im Jahr trotzdem noch erscheinen – als Tribut an das verlorene Band-Mitglied.

Weitere Artikel zum Thema:
+ Gitarristin Michelle Meldrum (Phantom Blue, Meldum) im Koma

teilen
twittern
mailen
teilen
Die besten Power/True/Melodic/Heavy Metal-Alben 2022

Sämtliche Bestenlisten findet ihr in der aktuellen METAL HAMMER-Januarausgabe. Ihr bekommt METAL HAMMER 01/2023 am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! *** Keine METAL HAMMER-Ausgabe verpassen, aber nicht zum Kiosk müssen: 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 €: www.metal-hammer.de/spezialabo Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung *** Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem…
Weiterlesen
Zur Startseite