Toggle menu

Metal Hammer

Search

Disturbed: Lyric-Video zu ‘Fire It Up’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In einem Interview verriet der Disturbed-Frontmann David Draiman vor einigen Tagen, dass er seine Inspiration für neue Songs aus dem Konsum von Marihuana zieht. Seht das neue Lyric-Video zum Kiffer-Song ‘Fire It Up’ unten!

Marihuana

„95% der Songs die ich in meinem Leben geschrieben habe, habe ich high geschrieben. Das ist bei Gott die Wahrheit“, verriet Draiman. Das grüne Kraut würde ihn einfach in die richtige Stimmung versetzen:

„Ich habe meist das Skelett eines Songs in meinem Kopf, dann zünde ich mir einen an, steige unter die Dusche und dann entwickelt es sich. Es hilft mir dabei mich zu entspannen und die Lücken zu erkennen. Ich kann dann die Löcher in den Rhythmen oder den Melodien erkennen und weiß dann, wo die Reise von da aus hingeht und was noch möglich ist. Es hilft mir einfach, alles einfach ein bisschen klarer zu sehen.“

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Sabaton: Faszination Weltkrieg

Das komplette Gespräch mit Joakim Brodén und Pär Sundström von Sabaton findet ihr in der aktuellen METAL HAMMER-August-Ausgabe. "Für mich ist die Hölle der Kriegsführung im Schützengraben an der Westfront das, was ich sehe, wenn ich die Augen schließe und an den Ersten Weltkrieg denke", bekräftigt Sänger Joakim Brodén die Entscheidung, den französischen Landstrich als Sinnbild für den globalen Konflikt herzunehmen. Dass die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts zum Thema des neuen Albums werden musste, ergab sich für die Faluner Metaller fast von selbst. Pär Sundström erinnert sich: "Wir haben uns vergangenen Sommer auf das Oberthema festgelegt. Es lag viel darum…
Weiterlesen
Zur Startseite