Doro Pesch feiert Weihnachten mit Fan-Post bei Kerzenschein

von
teilen
twittern
mailen
teilen

„Oft genug habe ich den 24.12. einfach verschlafen.“ Die Einstimmung auf die besinnlichen Tage fällt immer wieder nüchtern aus im Hause Pesch. Ist aber eigentlich auch kein Wunder, denn die Sängerin ist oft bis zum 23.12. auf Tour und fällt anschließend fast Koma-gleich in Tiefschlaf, „leckt die Wunden der Tour,“ wie sie sich ausdrückt.

Wenn sie irgendwann wieder lebendig und ansprechbar ist, fällt Weihnachten meist überschaubar aus. „Ich sitze dann oft beim Kerzchen mit meiner Mom zusammen, die vorher schon die Fan-Post gesichtet hat, und beantworte die Briefe. Das dauert dann auch schon mal neun bis zehn Stunden.“

Mehr Familie sieht sie dann nicht. Ihr Vater, der seinen Lebensunterhalt als LKW-Fahrer verdient hatte, ist tot. Als Familienersatz hilft ihr oft die eigene Band, mit der sie gerne auch die langen und anstrengenden Touren am 24.12. gemeinsam feierlich beendet. „Letztes Jahr waren wir im Route 66 in Düsseldorf mit allen an der Tour beteiligten Bands und meiner Mom. Es gab ein tolles Essen und es war sehr entspannt,“ erinnert Doro sich.

Dass sie Weihnachten im herkömmlichen Sinne eigentlich nie hat und Silvester fast immer Gigs spielt, stört sie nicht. „Ich bin viel lieber unterwegs, als zu Hause vor dem Fernseher zu sitzen. Und ich mache gerne andere Menschen glücklich. Dann geht es mir auch gut.“

Kein Wunder, dass Doro der kommerzielle Wahnsinn und das Konsumdenken von Weihnachten schwer gegen den Strich gehen. Genauso wie Weihnachts-Songs von jedem Hinz und Kunz.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.
 

teilen
twittern
mailen
teilen
Heavy Christmas: 10 Metal-Songs für unterm Weihnachtsbaum

Die Metal-Weihnachts-Playlist findet ihr weiter unten auf dieser Seite! Die Endlosschleife weihnachtlicher Song-Klassiker von Ella Fitzgerald, Bing Crosby und Frank Sinatra bleibt ewig gleich. Und – unser aller Liebling: ‘Last Christmas’ von Wham!. Um etwas Abwechslung unter den Weihnachtsbaum zu bringen, stellen wir euch im Folgenden zehn Metal-Songs vor, die das Zeug dazu haben, euch durch die Festtage zu bringen. Lemmy, Billy Gibbons und Dave Grohl: Wunschzettel Ende der 50er-Jahre veröffentlichte Chuck Berry – Rock’n’Roll-Pionier und Erfinder des Duckwalks – ‘Run Rudolph Run’, einen Weihnachtssong, der an Berrys Hit ‘Johnny B. Goode’ erinnert. Nicht nur beschäftigt er sich mit dem…
Weiterlesen
Zur Startseite