Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Dream Theater: 20 Jahre TRAIN OF THOUGHT

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ähnlich freudig wie die Nachricht über die Rückkehr Mike Portnoys zu Dream Theater ist die Tatsache, dass das eindrucksvolle Erfolgsalbum der Band, TRAIN OF THOUGHT, am heutigen Tage bereits zwanzigjähriges Bestehen feiert. Die siebte Studioplatte der Progressive Metal-Hochkaräter betonte im Erscheinungszeitraum die außerordentlich kraftvolle Phase, in der sich Dream Theater damals befanden.

(Nicht so ganz) malerische Klanglandschaften

Wieder mal und charakteristisch durch komplexe Rhythmen und virtuose Soli ausgezeichnet, entführen Dream Theater (denn der Name ist Programm) mit ihren Kompositionen durch theatralische Traumwelten, die die Zeit kurzfristig zum Stillstand bringen. Dennoch offenbart TRAIN OF THOUGHT eine etwas rohere und noch intensivere Seite der Band, die von Opening- bis Closing-Track eine mitreißende Achterbahnfahrt der Gefühle simuliert.

Die epischen Songs, angeführt von ‘As I Am’ über ‘Stream Of Consciousness’ bis hin zum monumentalen ‘In The Name Of God’, untermalen die kaum vergleichbare Fähigkeit der Band, komplexe Strukturen und melodisches Pathos zu vereinigen. Dennoch sind es nicht bloß malerische Klanglandschaften, die Dream Theater mit TRAIN OF THOUGHT unterbreiten. Der angeschroffte Sound, der zahlreiche Heavy Metal-Passagen enthält, vermittelt sich ebenso über die lyrischen Inhalte.

So sollte auch der musikalischen Expertise von John Petrucci, Jordan Rudess, John Myung, Mike Portnoy und James LaBrie ein noch höheres Maß an Anerkennung zukommen. Jedes der knapp zehnminütigen Stücke gilt als Beweis der technischen Virtuosität Dream Theaters – Beobachtungen, die sich nicht bloß in den Kritiken, sondern auch den Fan-Reaktionen niederschlagen.

🛒  TRAIN OF THOUGHT bei Amazon bestellen!

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat sich TRAIN OF THOUGHT zu einem zeitlosen Klassiker entwickelt. Obwohl das Album innerhalb von nur drei Wochen geschrieben worden ist, hat es sich im Lauf der Band-Geschichte zu einer Hieroglyphe des Progressive Metal erhoben, die fesselnde Geschichten erzählt, die die Zeit überdauern werden.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Lamb Of God-Drummer Art Cruz veröffentlicht Kleidungskollektion

Kleidung für Jeden Lamb Of God-Schlagzeuger Art Cruz hat seine erste Bekleidungskollektion veröffentlicht. Er erkläre diesbezüglich, dass er Kleidung für jeden entwickeln wollte – nicht nur Metal-Fans: „Ich wollte, dass es etwas ist, das jeder tragen kann. Mithilfe von Designer Ken Adams haben wir ein Design erstellt, das nicht nur meine Kultur ehrt, sondern auch die Vereinigung meiner größten persönlichen Einflüsse feiert.“ Was diese betrifft, hat sich Art Cruz erst kürzlich in Jonathan Montenegros My 3 Questions To-Reihe geäußert. Auf die Frage, wer denn die drei für ihn wichtigsten Schlagzeuger seien, antwortete er: „Mein erster und wichtigster Einfluss ist Carlos…
Weiterlesen
Zur Startseite