Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Dream Theater: Mike Portnoy kehrt zur Band zurück

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Frohe Kunde im Hause Dream Theater: Der langjährige Schlagzeuger, Mike Portnoy, kehrt überraschend zurück. Der Musiker spielte von 1985 bis 2010 in der Band. John Petrucci (Gitarre) und der scheidende Drummer Mike Mangini kommentierten die denkwürdige Wiedervereinigung. Schon bald soll es wieder gemeinsam ins Studio gehen.

Wieder vereint

„Ich verstehe die Entscheidung von Dream Theater, Mike Portnoy zurückzuholen“, erklärte Mike Mangini, der Mike Portnoy seit seinem Ausstieg ersetzte. „Meine Aufgabe bestand nie darin, die Rolle, die Mike innehatte, komplett auszufüllen. Ich sollte Schlagzeug spielen, um der Band zu helfen, weiterzumachen. Meine Hauptaufgabe, die regelmäßigen Liveshows, waren eine intensive und lohnende Erfahrung. Glücklicherweise durfte ich mit diesen legendären Musikern Musik machen. Außerdem habe ich ein paar lustige Momente erlebt. Ich habe es sehr genossen, viel Zeit mit der Crew zu verbringen. Und dann ist da noch der Grammy-Gewinn, der unglaublich befriedigend war. Mein Dank gilt natürlich auch den Fans. Die Bilder, die ich habe, zeigen, wie viel Spaß ihr auf dieser Reise hattet. Ich liebe die Band, die Crew und das Management und wünsche ihnen alles Gute.“

🛒  A VIEW FROM THE TOP OF THE WORLD auf Amazon.de bestellen!

John Petrucci ergänzte: „Mike Manginis Schlagzeugspiel ist überirdisch und ich bin äußerst dankbar für die Zeit, die er mit Dream Theater verbracht hat. Ich bin sehr stolz auf all die großartige Musik, die wir zusammen gemacht haben, die letztes Jahr in unserem ersten Grammy-Gewinn gipfelte sowie auf die unzähligen magischen Momente, die wir in den vergangenen 13 Jahren auf der Bühne geteilt haben. Ich wünsche ihm viel Erfolg bei seinen zukünftigen musikalischen Unternehmungen.

Und ich freue mich unglaublich, Mike Portnoy wieder bei Dream Theater begrüßen zu dürfen! Als Gründungsmitglied und langjähriger Freund weiß ich, dass seine Rückkehr neuen Geist, Leidenschaft und Energie bringen wird, die wir alle, einschließlich unserer Fans, mit Freude aufnehmen werden. Ich kann es kaum erwarten, die Ärmel hochzukrempeln und wieder zusammen ins Studio loszulegen!“


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ace Frehley: Ständig unter Strom

Das komplette Interview mit Ace Frehley findet ihr in der METAL HAMMER-Märzausgabe 2024, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! Es kommt im Video-Interview-Alltag nicht oft vor, dass man eine Schalte ins All hat. Zumindest wirkt der Blick, den die Computer-Kamera auf Frehleys blinkende und in blaues Licht gehüllte Kommandozentrale freigibt, als würde man direkt in das Cockpit eines Weltraum­kreuzers schauen. Absolut standesgemäß für jemanden, der bekanntlich vom Planeten Jendell stammt. „Wir haben hier keine Probleme“, grinst der Gitarrist gut gelaunt. „Kriege gibt es hier keine. Das haben wir…
Weiterlesen
Zur Startseite