Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Drei Jahre nach Suizid: Gedenken an Gus Chambers

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Heute vor drei Jahren, am 13.10.2008, beging Grip Inc.-Sänger Gus Chambers Suizid. Erste musikalische Zeichen setzte er mit der britischen Punk-Band The Squad und 21 Guns, bevor er nach Los Angeles zog.

In Los Angeles gründete Gus Chambers The Remnant und stieg bei Sons Of Damnation ein. Bekannt wurde er aber erst an der Seite von Slayers Dave Lombardo und Waldemar Sorychta mit den Thrashern Grip Inc. Insgesamt veröffentlichen Grip Inc. vier Alben, das letzte 2004.

Danach war Gus Chambers in den Bands Squad 21 und auf dem Squealer-Album CONFRONTATION STREET zu hören und kehrte nach Coventry zurück.

Gus Chambers beendete sein Leben im Alter von 52 Jahren.

Seht und hört den Sänger hier nochmal im Video zu ‘Curse (Of The Cloth)’ von Grip Inc.:

Unter anderem war Gus Chambers auf folgenden Alben zu hören:

Mit Grip Inc.:

Power Of Inner Strength
Nemesis
Solidify
Incorporated

Weitere:
The Squad: Red Alert / £8-A-Week (Single, 1978)
The Squad: Millionaire / BrockHill Boys (Single, 1979)
21 Guns: 21 Guns (Single, 1981)
Squad 21: Skullduggery (2004)
Squealer: Confrontation Street (2006)

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
15 Rocker und Metaller, die in Horror-Filmen mitspielten

Dass Schauspieler auch Musik machen beziehungsweise populäre Musiker sich ins (Horror-)Schauspielfach wagen, ist beileibe keine Seltenheit. Doch dass jemand in beiden Kunstfächern gleich erfolgreich sein kann, ist jedoch eher seltener der Fall. Dabei am fleißigsten sind wohl Jared Leto, Jack Black und Ice-T. Aber auch beispielsweise Johnny Depp, Juliette Lewis, Mark Wahlberg, Keanu Reeves oder Kiefer Sutherland treiben sich im Musik-Genre (mehr oder weniger gut) herum. Doch legen wir den Fokus auf Metal, Rock und Horror, was bekanntermaßen sehr gut miteinander harmoniert. Man denke dabei nur an Regisseur Rob Zombie oder auch Slash, der 2013 einen Horrorfilm produziert hat. In…
Weiterlesen
Zur Startseite