Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Drei neu entdeckte Fossilien nach Gojira benannt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Gojira reihen sich in die wachsende Liste von Bands ein, deren Erbe nun auch in der Welt der Paläontologie zementiert wurde. Drei neu entdeckte Fossilien sind nach der französischen Metal-Band benannt. Für die Entdeckung und Benennung der Schlangenstern-Fossilien sind Lea Numberger und Ben Thuy vom naturhistorischen Museum in Luxemburg sowie Tania Pineda, eine Biologin vom naturhistorischen Museum in Florida, verantwortlich.

Ophiogojira labadiei, Ophiogojira andreui und Ophioduplantiera noctiluca heißen die fossilen Funde. In Frankreich, Luxemburg und Österreich, auf dem ehemaligen jurassischen Tethys-Ozeanboden, entdeckte man sie. Berichten zufolge sind sie ungefähr 190 Millionen Jahre alt. Die Titel beziehen sich auf die Nachnamen der Band-Mitglieder Duplantier, Andreu und Labadie.

Ein von der Royal Society herausgegebener Bericht erklärt die Namen der Fossilien. „Eine Gattung, die zu Ehren der französischen Metal-Band Gojira benannt ist. Weil sie Songs von unergründlicher Intensität produziert; schön, dunkel und schwer. Die den Abgrund von Leben und Tod, menschlicher Stärke und Irrtum sowie blühenden und doch bedrohten Ozeanen erforscht“, heißt es. Die Band dankt den Entdeckerinnen und Entdeckern in einem Tweet dafür, „Gojira für die Ewigkeit mit der Erdgeschichte zu verbinden“.

Twitter Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Szene der Schweiz: Diese Bands müsst ihr kennen

Sicher, friedlich und neutral – so nehmen die meisten Einwohnerinnen und Einwohner der Schweiz ihre Heimat wahr, laut einer Studie aus dem Jahr 2018. Andere zählen präzise Uhren, heimische Schokolade und die unverwechselbare, bergige Landschaft zu den herausstechendsten Attributen. Was der Studie verborgen blieb: im Untergrund brodelt eine aufregende Metal-Szene. Es stimmt: Wenige assoziieren die Schweiz sofort mit Heavy Metal. Trotzdem prägten Bands wie Gotthard und Krokus, Messiah und Coroner das Genre in seinen frühen Stunden. Nicht nur Celtic Frost, Poltergeist, Samael und Eluveitie machten sich international einen Namen. Im Folgenden gehen wir, neben zwei bekannteren Gruppen, im Besonderen auf…
Weiterlesen
Zur Startseite