Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Eigenwillige Koop: Frei.Wild + Kastelruther Spatzen + Gonzo (Ex-Böhse Onkelz)

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Normalerweise sind die musikalischen Welten von Frei.Wild und den Kastelruther Spatzen doch ziemlich weit auseinander. Trotzdem haben sich die beiden größten Musikexporte Südtirols jetzt zusammengetan – für den guten Zweck, versteht sich. Frei.Wild-Sänger Philipp Burger erzählt Metal Hammer exklusiv, wie es zu der Zusammenarbeit kam:

„Wir kennen die Musik der Spatzen schon seit unserer Kindheit. Immerhin sind sie die größten Stars Südtirols. Seitdem wir sie vor einigen Jahren kennenlernen durften, verbindet uns gegenseitiger Respekt. 2011 haben sie uns eingeladen, auf ihrem eigenem Festival, dem ,Kastelruther Spatzen Open Air‘, zu spielen. Jetzt haben wir sie zu uns ins Studio geholt.“

Für die Kastelruther Spatzen kein Neuland, wie Sänger Norbert Rier erklärt: „Wir hören ab und an auch gerne Rockmusik. Wir sind alle jung geblieben, und so ein bisschen krachen darf es ab und zu bei uns durchaus.“

Am 8. Juni wird der Song ‘1000 Meilen, 1000 Worte’ veröffentlicht. Die kompletten Einnahmen sollen in voller Höhe einem SOS Kinderdorf zugute kommen. Ebenfalls an dem Projekt beteiligt: Gitarrist Gonzo (Ex-Böhse Onkelz), Alexander „Der Checker“ Wesselsky (Eisbrecher) und Delroy Rennalls (Mr. President).

Einen ersten Einblick in die gemeinsame Arbeit gibt es exklusiv hier bei uns – wir wünschen spannende Unterhaltung:

Am 29. Juni folgt dann mit dem Song ‘Feinde deiner Feinde’ die erste Single-Auskopplung des am 5. Oktober erscheinenden gleichnamigen Albums. Die anschließende Arenen-Tour startet am 1. November in der Dortmunder Westfalenhalle.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Deftones: Das müsst ihr über die Alternative Metal-Band wissen

Am kommenden Freitag (25.09.) erscheint das neue Album der Deftones. Viele Fans können die Veröffentlichung wohl kaum abwarten, schließlich liegen zwischen dem letzten Langspieler GORE und OHMS ganze vier Jahre. Ungewöhnlich ist das nicht: Deftones ließen sich in der Vergangenheit meistens etwas mehr Zeit zwischen ihren Veröffentlichungen. Nun stehen sie kurz vor ihrem neunten Release. Diesen Anlass nutzen wir, um die Band im Folgenden etwas genauer zu beleuchten. https://www.youtube.com/watch?v=KUDbj0oeAj0&ab_channel=Deftones Skateboarden verbindet Bereits auf dem Schulhof lernte sich die Urbesetzung der Deftones kennen. Chino Moreno, Stephen Carpenter und Abe Cunningham trafen sich erst zum Skaten, bevor sie in Carpenters Garage übersiedelten.…
Weiterlesen
Zur Startseite