Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Ende einer Ära

von
teilen
twittern
mailen
teilen
Nine Inch Nails Band
Nine Inch Nails Band

Sobald Nine Inch Nails die Remix-Scheibe zum aktuellen Album YEAR ZERO raus haben, wird Chef Trent Reznor die Band nach 19 Jahren auflösen.

Das soll er zumindest in einem Interview so angekündigt haben. Es würde das Ende noch in diesem Jahr bedeuten.

Reznor: „Ich möchte ein paar Dinge verändern. Es gibt andere Wege, über die ich das Nine Inch Nails-Material präsentieren kann. Es sind neue und aufregende Wege – ich möchte nicht, dass es langweilig wird.“

Was dann aus der Idee einer Fernseh-Sendung würde oder aus dem bereits angekündigten zweiten Teil von YEAR ZERO, bliebe abzuwarten.

teilen
twittern
mailen
teilen
Matt Pike (Sleep, High On Fire): "Das sind die besten Alben zum Kiffen"

Unterhält man sich mit Stoner-Musikern beziehungsweise denkt man an Stoner Rock oder -Metal, ist der Weg hin zu Stöffchen, die einen stoned werden lassen, nicht weit. Einer jener Genussmenschen ist Matt Pike, welcher den englischen Metal Hammer-Kollegen kürzlich ein Interview gab, in dem er von seinen favorisierten Begleitplatten zum high werden berichtete. Hinein ins Nichts Pike kann diesbezüglich natürlich auf einen riesigen Erfahrungsschatz zurückblicken, und dass hierbei MASTER OF REALITY von Black Sabbath einen wichtigen Platz einnimmt, war quasi vorhersehbar: "Ich rauchte ein Tütchen und schmiss 'Into The Void' an, was bezüglich der Erkenntnis, welche Musik mir gefällt und ich…
Weiterlesen
Zur Startseite