Toggle menu

Metal Hammer

Search
Blackout Tuesday
Logo Daheim Dabei Konzerte

19 Uhr: Max Raabe

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Festival der Woche: So wird das Graspop Metal Meeting

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Graspop Metal Meeting findet vom 27.-29.06.2014 in Dessel, Belgien statt. Seit 1986 am Start, ist das GMM mit rund 130.000 erwarteten Zuschauern mittlerweile eines der größten Metal-Festivals Europas.

Neuerung in diesem Jahr: Erstmals wird das Programm abwechselnd auf zwei Hauptbühnen stattfinden, was dem werten Zuschauer einige Lauferei erspart. Und das diesjährige Line-Up? Wie immer über jeden Zweifel erhaben. Aber das ist beim GMM ja bereits gute Tradition.

>>> Alles zum Graspop Metal Meeting

Diese Bands spielen am Graspop Metal Meeting 2014

Am Freitag rocken u.a. Avenged Sevenfold, Slayer, Steel Panther, Sabaton, Behemoth und Opeth das Graspop Metal Meeting.

Der Festival-Samstag wird angeführt von Volbeat, außerdem treten u.a. Alter Bridge, Mastodon, Limp Bizkit, Trivium und Carcass auf.

Am Sonntag geht das Graspop Metal Meeting 2014 legendär zu Ende: Black Sabbath treten im (fast) Original-Lineup mit Ozzy Osbourne, Tony Iommi und Geezer Butler auf. Außerdem u.a. mit dabei: Soundgarden, Alice In Chains, Rob Zombie, Hatebreed, Bring Me The Horizon, Paradise Lost und Meshuggah.

Das Lineup im Überblick auf der Festival-Website.

Playlist: So klingt das Graspop Metal Meeting 2014

So wird das Wetter am Graspop Metal Meeting 2014

Ein Regenponcho kann nichts schaden: Im Lauf des Festivalwochenendes regnet es immer mal wieder in Belgien.

Am Freitag sind leichte Regenschauer für den Abend angesagt, nach einem eher bedeckten Tag bei rund 20 Grad Celsius.

Am Samstag kühlt das Graspop Metal Meeting weiter ab: Mehr als 20 Grad werden es nicht, Mittags sind Regenschauer (Regenrisiko 55%) zu erwarten, die Abends abklingen sollen.

Das gleiche Bild am Sonntag: Regenschauer und Wolken werden die Fans dafür danken lassen, dass ein guter Teil der Bands im Zelt spielt.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.


Auf dieser Seite wurden Inhalte entfernt, die von MuZu stammen
teilen
twittern
mailen
teilen
Lzzy Hale: Viele Fans haben falsche Vorstellungen von Band-Finanzierung

In der Musikwelt haben derzeit viele Leute kämpfen, aufgrund der nach wie vor anhaltenden Konzert- und Festival-Verbote. Halestorm-Frontfrau Lzzy Hale hatte sich mit dem Satz: "Die meisten Bands, die man kennt und liebt, werden es nicht schaffen" vor einigen Tagen nicht allzu optimistisch in den Sozialen Medien zu Wort gemeldet. In einem Interview mit Forbes wurde sie nun zu ihren Bedenken befragt und merkte daraufhin an, dass viele Leute eine falsche Vorstellung hätten, was die finanziellen Mittel der meisten Bands angeht. Keine Millionäre  "Nun, ich denke, dass viele Leute sich Musiker und Leute anschauen, die Plattenlabels haben oder Alben veröffentlichen,…
Weiterlesen
Zur Startseite