Die Metal-Alben der Woche vom 22.07. mit Witchery, Karl Sanders, ZZ Top u.a.

Witchery Die zackige Melange aus Black- und Thrash Metal mit Punk-Attitüde erfährt im stürmischen Auftaktdoppel sowie ‘Popecruhser’ hittige Höhepunkte, wird in ‘Storm Of The Unborn’ sowie dem stampfenden ‘Left Hand March’ um atmosphärische Passagen ergänzt und inkludiert... (Hier weiterlesen) Karl Sanders „Nile ohne Death Metal“ reicht als Beschreibung allerdings längst nicht mehr aus: Karl Sanders entwirft faszinierende Gebilde aus Folklore, Ambient und umwerfender Gitarrenarbeit, die es in dieser Qualität auch auf den beiden Vorgängern nicht zu bestaunen gab. SAURIAN APOCALYPSE wäre perfekt dazu geeignet,... (Hier weiterlesen) ZZ Top Die Aufnahmen wurden von Produzent Gibbons klang­lich bewusst roh gehalten. Erfreulich ist…
Weiterlesen
Zur Startseite