Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Gewinnt Tickets zu Jake E. Lees Red Dragon Cartel Tour 2014

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Jake E. Lee ist bekannt als Gitarrist von Ozzy Osbourne auf den Alben BARK AT THE MOON und THE ULTIMATE SIN. Jetzt rockt er mit seiner neuen Band Red Dragon Cartel!

Gäste auf dem Album RED DRAGON CARTEL sind u.a. Robin Zander – Cheap Trick, Paul Di’Anno – Maiden, Rex Brown – Pantera/Down, Todd Kearns, Brent Fitz – Slash, Scott Reeder – Kyuss, Maria Brink – In This Moment, Jeremy Spencer – Five Finger Death Punch.

Red Dragon Cartel sind auf Tour und 2014 in Deutschland zu sehen:

27.05. Aschaffenburg,
30.05. Wien
31.05. München
01.06. Hannover

Wir verlosen 3×2 Tickets für jede der Shows von Jake E. Lees Red Dragon Cartel.

Wenn ihr gewinnen wollt, schreibt einfach eine Mail mit Namen und Adresse sowie eurem Wunschort an verlosung@metal-hammer.de, der Betreff ist: „Red Dragon Cartel Online“.

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Einsender außer Mitarbeitern der beteiligten Firmen und deren Angehörigen. Personen unter 18 Jahren benötigen die Einwilligung ihres/ihrer Erziehungsberechtigten.

Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern durch das Los ermittelt. Mehrfachmails, computergenerierte E-Mails sowie E-Mails von Gewinnspiel-Diensten werden vom Gewinnspiel ausgeschlossen!

Teilnahmeschluss ist der 15.05.2014. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

   3 x 2 Tickets für ein Konzert während seiner Deutschlandtour ()

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Heilung: Diese Instrumente verwenden die Schamanen des Nordens

In Zeiten des Überflusses und der ständigen Verfügbarkeit finden – zumindest in Deutschlands Großstädten – allabendlich zahlreiche Konzerte statt. Musikliebhaber*innen sind versorgt, nahezu übersättigt. Trotzdem pilgern zahlreiche Fans zu den Auftritten des Live-Phänomens Heilung. Mehr noch: Die Band öffnet die Türen zu besonderen Veranstaltungsorten, zu denen andere Bands ihres Genres keinen leichten Zugang finden. Inwiefern unterscheiden sich Heilung also von anderen Neofolk-Vertretern? Einfache Antwort: Hervorstechen kann heute nur, wer sich ins Gedächtnis der Gäste einbrennt. Und das tut die dänisch-deutsch-norwegische Band zweifellos. Das Trio holt das Publikum in der Gegenwart ab und nimmt es mit auf eine Zeitreise in die…
Weiterlesen
Zur Startseite