Ghost-Film ‘Rite Here, Rite Now’ spielt 5 Mio. $ ein

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der mit großem Brimborium angekündigte Kinofilm von Ghost, ‘Rite Here Rite Now’, lief kürzlich in den Lichtspielhäusern auf der ganzen Welt. Zu sehen war die Mischung aus Konzert- und Spielfilm von 20. bis 23. Juni 2024 in mehr als 1.800 Filmtheatern in 49 Ländern. Dabei fuhr der Streifen ein mehr als ordentliches Ergebnis ein. Wie verschiedene Medien berichten (darunter Metalsucks), gelang es der Band dabei, einen Hard Rock-Kinorekord zu brechen.

Überzeugender Einstand

Dem Verleih Trafalgar Releasing zufolge hat ‘Rite Here Rite Now’ international das neunthöchste Einspielergebnis erzielt. Sage und schreibe 5,04 Millionen US-Dollar (4,7 Millionen Euro) hat der Film an diesen vier Tagen an Erlösen eingebracht. In der Region Nordamerika lief es sogar noch besser für Ghost. Dort avancierte das Lichtspiel zum Hard Rock-Kinoereignis mit dem höchsten Einspielergebnis überhaupt. In die Kasse kamen hier 2,65 Millionen Dollar (2,47 Millionen Euro).

Ghost-Mastermind Tobias Forge hat auf so einen Erfolg gehofft. „Da ich den größten Teil meines Lebens einen Film machen wollte, war ich davon überwältigt zu sehen, dass unsere Fans Interesse an dem Film gezeigt haben, bevor er überhaupt veröffentlicht war. Nun, da die Menschen ihn nicht nur gesehen zu haben, sondern ihn auch zu mögen scheinen, geht mir das wirklich ans Herz. Danke euch allen!“ Den stärksten Tag hatte ‘Rite Here Rite Now’ am 20. Juni mit Platz 3 und Einnahmen von mehr als 1,12 Millionen Dollar sowie einem Pro-Leinwand-Durchschnitt von 1492 Dollar in 755 Kinos.

🛒  RITE HERE RITE NOW-SHIRT BEI AMAZON HOLEN!


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ghost: So war die Premiere des Kinofilms

Seit der Ankündigung des Kinofilmprojekts der Grusel-Rocker Ghost letztes Jahr war die Gerüchteküche am Brodeln. Wird es einfach nur ein Konzertfilm? Wird es eine Rahmenhandlung geben? Das konnte niemand mit Sicherheit sagen, denn die Geheimhaltung fing schon bei den Dreharbeiten im Kia Forum in Los Angeles an. Handys waren während des Konzerts im September strengstens verboten; Bandchef Tobias Forge war still wie ein Stein, und sämtliche Ankündigungen bezeichneten den Film nur als Kinoprojekt. Was also ist ‘Rite Here Rite Now’? Was ist ‘Rite Here Rite Now’ eigentlich? Um diese Frage endgültig zu beantworten, haben wir uns natürlich die Deutschland-Premiere des…
Weiterlesen
Zur Startseite