Toggle menu

Metal Hammer

Search

Im Pit bei: Graveyard + Spiders

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Auch wenn die Spiders letztlich nichts wirklich Besonderes machen, sind sie doch ein passender Warmmacher für die übermächtigen Graveyard: Sängerin Ann-Sofie Hoyles mag vielleicht ein bisschen das gesangliche Etwas abgehen, doch immerhin gibt sie in ihren Nschotschi-Gedenk-Boots und ihrer Gardinenweste alles auf der Bühne.

Unter dem Banner saftiger Rockmusik feiern bei Graveyard 50-jährige Veteranen neben 16-jährigen Nachwuchs-Rockern. Ob Balladen wie ‚Slow Motion Countdown‘ oder explosive Nummern wie den HISINGEN BLUES-Opener ‚Ain’t Fit to Live Here‘, bei dem sich ein fröhliches Moshpit auftut – Graveyard zelebrieren ihre Musik, und ihre Gemeinde liegt ihnen zu Füßen.

Einen ausführlichen Bericht lest ihr demnächst im METAL HAMMER:

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Guns N' Roses: 2020 für zwei Konzerte in Deutschland

Mit ihrer „Not In This Lifetime“-Tour sind Guns N' Roses bisher überaus erfolgreich unterwegs gewesen. Über 5,5 Millionen Menschen hat die Gruppe dabei gesehen und seit 2016 mehr als 584 Millionen US-Dollar eingespielt. 2019 waren Axl Rose, Slash & Co unterwegs in den Vereinigten Staaten und Mexiko. Für das kommende Jahr folgen nun wieder Konzerte in Europa. Die Shows beginnen am 20. Mai in Portugal und enden am 27. Juni in Irland. Dabei werden Guns N' Roses auch in Deutschland zu sehen sein: einmal im Münchener Olympiastadion (26. Mai) und in Hamburg am 2. Juni. Prio-Tickets gibt es bereits ab…
Weiterlesen
Zur Startseite