Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Jason Newsted belebt sein Metal-Projekt wieder

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der frühere Metallica-Bassist Jason Newsted will es offensichtlich wieder ordentlich krachen lassen. Denn der 60-Jährige reaktiviert sein Heavy Metal-Projekt Newsted, mit dem er 2013 die METAL-EP und das Album HEAVY METAL MUSIC veröffentlicht hatte. In welchem Umfang die Band für Furore sorgen wird, bleibt jedoch erst einmal abzuwarten. Bislang ist nur ein Konzert am 20. Mai in Fort Lauderdale in Florida angekündigt.

Zu große finanzielle Belastung

Neben Jason Newsted (Bass und Gesang) werden dabei noch die Originalmitglieder Jesus Mendez Jr. (Schlagzeug), Jessie Farnsworth (Gitarre) sowie der neue Gitarrist Humberto Perez auf der Bühne stehen. Anstatt Letzterem mischte auf HEAVY METAL MUSIC und der zugehörigen Tournee Staind-Gitarrist Mike Mushok mit. Selbiger erläuterte auch 2019 in „The Jasta Show“, warum Jason seitdem die Gruppe hat ruhen lassen. „Ich denke, er war glücklich damit. Das Auf-Tour-sein war hart. Es war wohl nicht genau das, was er erwartet hatte, dass es sein würde. Aber, hey: Es hat Spaß gemacht.

Ich habe ihn, unsere gemeinsame Zeit und das Spielen wirklich genossen. Wir sind noch immer Freunde, kommunizieren nach wie vor. Zwar traten wir in kleineren Spielstätten auf, aber die Shows waren immer gut. Ich glaube einfach, dass es ihn einen Haufen Geld gekostet hat. Denn er zahlte für alles die Zeche. Deswegen hat er sich letzten Endes gedacht: ‚Ich mache dies aus Leidenschaft für das, was ich liebe, aber ich blute hier.'“ 2017 gab Jason Newsted selbst in einem Interview zu Protokoll, dass es für ihn „eine zu große Last“ gewesen sei, „alle Hüte beim Songwriting, Singen, Spielen und dabei, für alles zu bezahlen“ war. „Mehrere hunderttausend Dollar“ hat es dem Metaller gekostet, mit Newsted durch 22 Länder zu touren.

🛒  HEAVY METAL MUSIC BEI AMAZON ORDERN!

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
40 Jahre METAL HAMMER: Der Internet-Boom in den 90ern

Das Internet kann man sich heute nicht mehr wegdenken. Es ist dermaßen in unserem Alltag angekommen, dass wir Computer und Smartphones selbst für die kleinsten Dinge verwenden. Nachrichten, Musik, Entertainment und Kommunikation – alles findet im Netz statt. Verdammt, selbst diesen Artikel könnte man gerade nicht ohne das Internet genießen. Ein Land vor unserer Zeit Das war aber einmal anders. Es gab eine Zeit, da mussten die Leute noch Telefonnummern in die Tasten tippen, um jemanden zu erreichen. Oder eine Postkarte aus dem Urlaub schicken, statt einer WhatsApp-Nachricht mit einem Bild. Wir reisen zurück in diese Zeit, als das Internet…
Weiterlesen
Zur Startseite