Joe Perry (Aerosmith) erleidet Herzstillstand auf der Bühne

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Aerosmith-Gitarrist Joe Perry hat bei einer Show mit der von Alice Cooper angeführten All-Star-Band Hollywood Vampires vermutlich einen kurzen Herzstillstand erlitten. Das berichtet das US-Portal Pagesix.com. Wie ein Instagram-Video des Auftritts der Band zeigt, sitzt Perry auf dem Drum-Raiser bevor er hinter der Verstärkerwand verschwindet und dort augenscheinlich kollabiert. Die Band, die sich anscheinend der schwerwiegenden gesundheitlichen Situation ihres Gitarristen nicht bewusst war, setzten den Song zunächst fort, während Perry unverzüglich in ein Krankenhaus gebracht wurde. Erst gegen 22 Uhr unterbrachen die Hollywood Vampires die Show kurz und Alice Cooper erklärte: “Wie ihr bemerkt, ist einer unserer Brüder nicht mehr mit uns auf der Bühne, es ging ihm vor der Show sehr schlecht.”

Der Zustand von Perry scheint aber stabil. So twitterte sein Team zunächst über den Account des Gitarristen, dass sein Gesundheitszustand stabil sei. Später erklärte auch Hollywood Vampires-Sänger Alice Cooper, dass der Zustand des Gitarristen „stabil“ sei.

teilen
twittern
mailen
teilen
Sepultura-Drummer bricht sich Bein während Konzert

Bei ihrer derzeitigen Tournee durch Nordamerika hat sich bei Sepultura ein Unfall ereignet. So ist Schlagzeuger Eloy Casagrande während einer Pause zwischen zwei Liedern von der Bühne gefallen und hat sich bei sein rechtes Bein gebrochen. Aus diesem Grund wird er bei den verbleibenden Terminen nicht hinterm Drumkit sitzen. Wer den Trommler ersetzt, hat die Band bislang nicht vermeldet. Zur Reha nach Hause So postete der 31-jährige Sepultura-Drummer Röntgenfotos von seinem gebrochenen Schien- und Wadenbein in den sozialen Medien, die seltsamerweise bereits wieder gelöscht wurden. Dazu schrieb der Brasilianer: "Mit großer Traurigkeit muss ich verkünden, dass ich bedauerlicherweise mein rechtes…
Weiterlesen
Zur Startseite