Toggle menu

Metal Hammer

Search
Dark Side Of Sugar

Lady Gaga verwechselt ihr Publikum mit dem von Metallica

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Instagram ist eigentlich keine so schwierige Sache: Man macht ein Foto und klickt auf „Hochladen“ – da kann normalerweise nicht viel schief gehen.

Social Media-Queen Lady Gaga ist nun aber „versehentlich“ ein ziemlicher Instagram-Fauxpas passiert: Statt eines Fotos ihres diesjährigen Auftritts in Quebec hochzuladen, postete sie ein Foto eines Metallica-Konzerts in der gleichen Location.

Problem nur: das war bereits 2011. Und zufälligerweise waren da auch 40.000 Besucher mehr auf dem Gelände als bei Gagas Peformance vor 90.000 Fans.

Es dauerte nicht lange, bis den Medien diese Mogelei auffiel und Lady Gaga das Foto ersetzen musste. Kommentar: „Ich wollte niemanden an der Nase herumführen.“

Zum Vergleich: unten das Metallica-Mogelfoto, oben ein Foto ihrer tatsächlichen Show.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Miley Cyrus nimmt Album mit Metallica-Covern auf

Die Beliebtheit von Metallica befindet sich schon seit ein paar Jahren auf einem regelrechten Hoch. Das führt bin hinein in die Pop-Kultur: Menschen, von denen man niemals erwartet hätte, das sie auf James Hetfield und Co. abfahren, tragen Band-Shirts. Und bei der Grammy-Verleihung im Jahr 2017 performte Lady Gaga ‘Moth Into Flame’ zusammen mit den "Four Horsemen". Gegenseitige Zuneigung Nun gibt es ein weiteres Pop-Sternchen, das etwas aus seiner Liebe zu Metallica macht. Und zwar handelt es sich dabei um Miley Cyrus. Die 27-Jährige nimmt zurzeit tatsächlich ein ganzes Album auf, auf dem sie ausschließlich Metallica-Songs covert. Dies plauderte die…
Weiterlesen
Zur Startseite