Toggle menu

Metal Hammer

Search

Linkin Park knacken die Milliarden-Marke auf YouTube

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Neuer Rekord für Linkin Park: Die Band konnte als erster Rock-Act die magische Milliarden-Marke auf YouTube durchbrechen. Die meisten ihrer Klicks sammelte die Truppe um Sänger Chester Bennington mit dem bandeigenen Kanal LinkinParkTV. Dort wurde alleine die 2009 erschienene Single ‘New Divide’ über 131 Millionen Mal angeschaut.

Vor Linkin Park war das Durchbrechen dieser Marke erst einigen Pop-Acts gelungen. Lady Gaga war 2010 die erste. Später überholte sie Justin Bieber, der heute mit fast drei Milliarden Hits Spitzenreiter ist. Höchste Zeit, dass endlich mal eine Rock-Band nachzieht.

Auf den Fersen von Linkin Park sind übrigens die Red Hot Chili Peppers (327 Millionen) und Green Day (245 Millionen).

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Erste Band von Chester Bennington veröffentlicht Neuaufnahme

Update: Ein erster Song hat es nun an die Öffentlichkeit geschafft. Hierbei handelt es sich nicht um eine Neuaufnahme von dem Song ‘What's in the Eye’. Dieser erschien bereits aus Grey Daze' Debütwerk WAKE ME. Zu hören ist auch in der neuen Version die Stimme des damals 17-jährigen Chester Bennington. Hört hier die überarbeitete Version von ‘What's in the Eye’: https://www.youtube.com/watch?v=5EzuNdQ6WB8&feature=emb_logo https://www.instagram.com/p/B7XmmlZAfCi/?utm_source=ig_embed Grey Daze, die erste Band des verstorbenen Linkin Park-Sängers Chester Bennington, ist fertig mit den Neuaufnahmen früheren Songmaterials. Darauf zu hören ist auch Bennington selbst; die Vocals dafür hatte er noch zu Lebzeiten eingesungen. Darüber hinaus haben Chesters 23-jähriger…
Weiterlesen
Zur Startseite