Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Lordi: Langzeit-Bassist OX verlässt die Band

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die finnische Hard Rock-Band Lordi hatte gestern eine traurige Nachricht über die sozialen Medien zu verbreiten. Ihr langjähriger Bassist Samer el Nahhal – besser bekannt als OX – wird die Band nach den Festivalauftritten dieses Sommers verlassen.

Der Musiker erklärte dazu: „Es ist der Tag gekommen, an dem ich euch sagen muss, dass ich Lordi verlassen werde. Es gibt kein Drama, keine größeren Probleme oder ähnliches. Ich habe nur das Gefühl, etwas anderes in der Musik tun zu müssen und für andere musikalische Reisen zur Verfügung zu stehen, was auch das für welche sein werden.“

Nach dem Sommer ist Schluss

„Ich werde die Sommer-Festivals noch mit Lordi spielen, danach ist es dann an der Zeit für den neuen Mann, für mich zu übernehmen. Ich möchte der Band und vor allem den besten Fans auf dieser Erde für diese 13 Jahre und den großartigsten Ritt meines Lebens danken. Ich liebe euch alle von Herzen und ich hoffe, dass wir uns irgendwann wieder sehen werden.“

Seit 2005 war Samer el Nahhal Bassist der Band und hatte auch auf dem aktuellen neuntes Studioalbum SEXORCISM, das im Mai letzten Jahres erschien, mitgewirkt. Wer den Langzeit-Bassisten nach den Sommerkonzerten ersetzen wird, ist noch nicht bekannt.

https://www.facebook.com/LordiOfficial/photos/a.10150240519765397/10161520137725397/?type=3&theater

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Sepultura: Drummer Eloy Casagrande steigt aus

Vor rund zwei Monaten haben Sepultura verkündet, anlässlich ihres 40. Band-Jubiläums auf weltweite, 18 Monate andauernde Abschiedstournee zu gehen. Dabei müssen die Brasilianer ohne Trommler Eloy Casagrande auskommen, der nun -- für die Gruppe aus heiterem Himmel kommend -- seinen Ausstieg verkündet hat. Gitarrist Andreas Kisser und Co. konnten allerdings bereits einen Ersatz verpflichten: Greyson Nekrutman wird bei den anstehenden Shows hinter der Schießbude sitzen. Sepultura zeigten sich im zugehörigen Statement angesichts von Eloys Abgang alles andere als begeistert. "Eine Konzertreise dieser Größenordnung benötigt fast ein Jahr Vorbereitung und Planung. Zudem braucht es viel Hingabe, Moral und Treue den Fans gegenüber…
Weiterlesen
Zur Startseite