Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Nach Beschwerden: Bloodbath dürfen ‘Mock The Cross’ Shirt nicht neu drucken

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das entsprechende Bloodbath-Shirt gibt es schon länger, es wurde trotz einiger anfänglicher Probleme gedruckt und verkauft. Jetzt haben Bloodbath die Rechnung in Form empörter Zuschriften und Anschuldigungen bekommen. Selbst die Druckerei sieht sich nicht mehr in der Lage, das Shirt (s.o.) neu aufzulegen.

„Anscheinend ist es für manche ‘Death Metal’ Fans doch zu viel, wenn ein Dämon auf den gekreuzigten Jesus kotzt, der von Geiern, Schlangen und Totenschädeln umgeben ist,“ erklärt die Band. Außerdem sollte sich diese „Fans“ überlegen, ob sie wirklich an Death Metal interessiert seien.

Jetzt wollen es Bloodbath natürlich erst recht wissen und bringen ein neues Design raus – zu ‘Iesous’: „Es hat eine detaillierte Darstellung vom toten Jesus mit einer Dornenkrone, blinden Augen und blutenden Kreuzen im Hintergrund, während in seinem Haar Totenschädel und das Bloodbath-Logo zu finden sind.“

Na dann – viel Spaß beim Beschwerdebriefe schreiben!

Weitere Bloodbath-Artikel:
+ Bloodbath THE FATHOMLESS MASTERY Review
+ Partysan Open Air 2008 – 120 Bilder online
+ Bloodbath geben Tracklist und Artwork von THE FATHOMLESS MASTERY bekannt

teilen
twittern
mailen
teilen
Black Sabbath verkauft Black Lives Matter-Shirt

Dass Rage Against The Machine-Gitarrist Tom Morello hinter der Black Lives Matter-Bewegung steht, ist so klar wie Kloßbrühe. Insofern dürfte es auch keinen überraschen, dass er dies öffentlich kundtut. So hat er ein Foto von sich (in einem Shirt mit Black Lives Matter-Schriftzug) und seiner Mutter gepostet (siehe unten). Doch dieser Schriftzug hatte etwas besonderes. Die drei Wörter waren nämlich in der ikonischen Schriftart vom Black Sabbath-Album MASTERS OF REALITY gehalten. Logo, wenn Morello etwas tut, dann mit Stil. Die legendären britischen Heavy Metal-Begründer haben mittlerweile Wind von diesem genialen Shirt bekommen und verkaufen für 25 US-Sollar eine limitierte Stückzahl…
Weiterlesen
Zur Startseite