Nikki Sixx über Reaktionen auf ‘Dogs Of War’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mötley Crüe-Bassist Nikki Sixx wurde im Interview beim schwedischen Radiosender Rockklassiker auf das gemischte Echo zur jüngsten Single des Quartetts, ‘Dogs Of War’, angesprochen. Hierbei beschwerte sich der Glam-Metaller darüber, dass Leute ihre Meinung zur Musik seiner Band kundtun. Heutzutage werde jeder zum Kritiker, findet der 65-Jährige.

„Wir lieben die Tatsache, dass es eine Art spontane Reaktion dazu gab, denn zumindest haben es sich die Leute angehört“, urteilt Nikki Sixx. „Es IST eine sehr seltsame Zeit, in der — sei es in den Nachrichten oder Sozialen Netzwerken — jeder zu einem Kritiker geworden ist. Und wie ich immer sage: Sie haben niemals eine Statue zu Ehren eines Kritikers errichtet. Das ist niemals passiert, richtig? Es ist immer der Künstler. Aber jetzt ist jeder ein Kritiker. Also haben wir innerhalb eines kurzen Zeitraums zu hören bekommen: ‚Wir lieben es. ‚Wir hassen es.‘ ‚Ihr seid vorbei.‘ ‚Ihr habt euch neu erfunden.‘ ‚Es klingt wie ‘Shout At The Devil.’‘ ‚Es ist Mist.‘

Purer Sarkasmus

Und WIR sitzen einfach nur da und denken uns: ‚Das ist cool, Jungs. Aber wir haben euch nicht wirklich um irgendeine Rückmeldung gebeten.‘ Ich bin glücklich mit dem Lied. Ich mag es.“ Des Weiteren mokierte sich Nikki Sixx darüber, dass die Leute seinen augenzwinkernden Kommentar zu ‘Dogs Of War’ nicht gecheckt haben. Der Musiker beschrieb den Track dabei als „eine kraftvolle Kreuzung zwischen Country und Hip-Hop“. Dies sei von seiner Seite aus eindeutig als Scherz gemeint gewesen.

🛒  MÖTLEY CRÜE-SHIRT BEI AMAZON HOLEN!

„Ich bin der sarkastischste Mensch, den ich kenne. Doch das kommt bei einem Tweet oder so nicht immer rüber. Viele Medien haben darüber berichtet, weil es so eine spaßige, komische Sache war, die ein Witz war.“ Niemand habe daraufhin bei Mötley Crüe nachgehakt. „Jeder bei der Plattenfirma oder dem Management hätte einfach nur zu lachen angefangen, weil man auf einen von meinen Witzen reingefallen sei.“

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Nikki Sixx: Mötley Crüe wollen keine neue Musik aufnehmen

Geht es nach Nikki Sixx, werden Mötley Crüe in naher Zukunft kein neues Album veröffentlichen. Ausschließend will er das allerdings auch nicht. Es brauche nur den richtigen Zeitpunkt, wie er erklärte. Mötley Crüe: Kein neues Album? „Wir spielen nur auf Festivals, und das dauert bis in den Oktober. Wir haben noch keine Pläne für nächstes Jahr. Ich weiß, dass es Gespräche über einige Dinge gibt. Wir haben bereits ein paar Singles aufgenommen, also sehe ich uns im Moment keine neue Musik aufnehmen“, sagte Nikki Sixx im Interview mit Metal XS. „Ich lebe in Wyoming, und Vince (Neil, Gesang – Anm.d.A.)…
Weiterlesen
Zur Startseite