Norwegisches Kronprinzenpaar besucht Kvelertak-Konzert

von
teilen
twittern
mailen
teilen

„Hier rocken Haakon und Metal-Marit“, titelt die Bild gewohnt wortspielerisch. Auch andere Zeitungen, Magazine und Newsportale wie etwa Gala berichten begeistert vom kürzlichen Ausflug des norwegischen Kronprinzenpaares:

Haakon und Mette-Marit sind auf USA-Reise und nutzen die Gelegenheit, ihre norwegischen Landsmänner Kvelertak zu besuchen. So lässt sich das Kronprinzen-Paar beim Konzert der Band blicken und trifft sie danach Backstage.

Es kommt noch besser: Das Paar nimmt eine Vinyl-Ausgabe des Kvelertak-Albums MEIR an und lässt sich dabei fotografieren. Von Machine Heads Robb Flynn, der gemeinsam mit James Hetfield auf dem Konzert war.

Mehr Metal-Promi-Faktor geht nicht!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Tobias Forge: Bands lügen oft bei Konzertabsagen wegen Corona

Während der Coronapandemie wurden zahlreiche Tourneen wegen zu hoher Infektionszahlen abgesagt oder verschoben. Und auch in der letzten Zeit gab es noch die ein oder andere pandemiebedingte Absage, bei der Sicherheits- und Gesundheitsbedenken angeführt wurden. Ghost-Frontmann Tobias Forge ist der Meinung, dass viele Bands hier nicht mit offenen Karten spielen. Fatales Signal "Das jetzige Problem ist, dass viele dieser Bands den Nettoprofit für nicht zufriedenstellend halten", wähnt der Ghost-Mastermind, das Spiel durchschaut zu haben. "Sie gehen nicht raus, sondern sagen: 'Schau, wir machen nicht so viel Geld, wie wir uns wünschen. Also werden wir absagen oder verschieben, bis die Sterne…
Weiterlesen
Zur Startseite