Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Obituary performen drei neue Songs live

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Death Metal-Band Obituary hat am 24. Januar 2014 in ihrer Heimatstadt Tampa, Florida, drei neue Songs bei einem Konzert vorgestellt. Die Setlist des Gigs sieht folgendermaßen aus:

01. Stinkupuss
02. Intro X
03. Bloodsoaked
04. Immortal
05. Gates To Hell
06. Infected
07. [Neuer Song]
08. [Neuer Song]
09. Chopped In Half / Turned Inside Out
10. Back To One
11. The End Complete
12. Dead Silence
13. [Neuer Song]
14. I’m In Pain
15. Slowly We Rot

Das Video vom Obituary-Gig in Tampa seht ihr unten im Player.

Die Band plant im Verlauf des Jahres ein neues Album via Crowdfunding zu finanzieren, vor allem, um dabei kreativ völlig frei zu sein:

„Wir haben Death Metal gemacht seit 1984. Das sind wir…es ist in unserem Blut. Wenn es etwas gibt, was wir in all den Jahren des Tourens gelernt haben, dann, das Obituary-Fans zu den loyalsten und unterstützendsten Motherfuckern der Welt zählen!

Wir haben nach besseren Wegen gesucht, uns darauf einzulassen und den Fans etwas zurückzugeben. In den letzten paar Jahren haben wir Konzerte live von überall auf der Welt gestreamt, Tonnen an Merch-Paketen verschenkt und Dutzende All-Access-Backstage-Pässe verteilt. Zu sehen, wieviel Aufregung Obituary bei euch auslöst, ist inspirierend, und die Inspiration ist es, die uns weitermachen lässt.

Es geht darum, unser Vertrauen, unsere Musik, unsere Karriere und unser neues Album in die Hände der Fans zu legen! Wir wollen Musik für die Leute machen, die immer noch zu unseren Shows kommen, auf unserem Equipment herumtollen und immer noch die SLOWY WE ROT-Kassette im Auto haben.“

Obituary feiern dieses Jahr das 25. Jubiläum ihres Debüts SLOWLY WE ROT aus dem Jahr 1989.

Obituary – Live in Tampa:

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

So, und wer von euch hat noch die SLOWLY WE ROT-Kassette im Autoradio? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Powerwolf kündigen neues Studioalbum an

Powerwolf werden im Sommer ihr neues Studiowerk veröffentlichen. Der mittlerweile neunte Longplayer der Saarbrücker heißt WAKE UP THE WICKED und erscheint am 26. Juli. Damit kommt der Nachfolger der 2021er-Platte CALL OF THE WILD "pünktlich zur ersten kompletten Nordamerika-Tournee" auf den Markt, die Ende August beginnt. Im Herbst soll dann mit den Wolfsnächten 2024 die "bisher größte Europa-Headliner-Arena-Tour der Band" stattfinden. Fans können WAKE UP THE WICKED hier vorbestellen. Die Scheibe hat erneut Joost van den Broek in den Sandlane Recording Facilities produziert. Napalm Records, die Plattenfirma der Formation, bezeichnet das Album als "absoluten Höhepunkt in der Erfolgskarriere" der Gruppe.…
Weiterlesen
Zur Startseite