Toggle menu

Metal Hammer

Search

Poison Drummer Rikki Rockett wegen Vergewaltigung verhaftet

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Er kam gerade von einem Flug aus Neuseeland, landete in Los Angeles und wurde direkt am Flughafen verhaftet. Die Fahrt ging für den 46-jährigen Rikki Rockett direkt ins Los Angeles County Jail.

Eingereicht wurde die Anzeige im Staat Mississippi, genauer Neshoba County. Details über die genaue Anklage, den aktuellen Stand der Ermittlungen oder ob der Schlagzeuger noch immer in Haft oder schon auf Kaution entlassen wurde, sind bisher noch nicht verlässlich bestätigt.

Das letzte musikalische Werk von Rikki Rockett mit Poison war ihr 2007er Album POISON’D!.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
My Chemical Romance geben Comeback-Konzert

Seit der Band-Auflösung von My Chemical Romance im Jahr 2013 blieben die dringlichen Fan-Rufe nach einer Reunion lange Zeit ungehört, sodass mittlerweile kaum noch jemand die Hoffnung hatte, dass sich die US-amerikanische Band noch einmal zusammentun würde. Hat sie jedoch! Nachdem sich am Donnerstag, den 31.10. zunächst etwas auf den Social Media-Kanälen der Band regte, folgte kurz darauf eine konkrete Bekanntgabe: My Chemical Romance werden ein Comeback-Konzert spielen. Stattfinden wird das Ganze leider ein paar Flugmeilen entfernt in Los Angeles, und das bereits am 20. Dezember. Damit hätte die Band ihren Fans kaum ein schöneres vorzeitiges Weihnachtsgeschenk bescheren können. Wie…
Weiterlesen
Zur Startseite