Toggle menu

Metal Hammer

Search
Heaven Shall Burn

Prog Rock und Orgel statt Growls und Innereien

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Bei Gingerpig kann sich Gorefest-Gitarrist Boudewijn Vincent Bonebakker ohne musikalische Grenzen entfalten und orgelt überraschend zwischen Blues und Rock daher. Der Grundstein des unerwarteten Unterfangens war dabei auch der Kauf einer klassischen Hammond-Orgel.

Eigentlich ein reiner Zufall. Auch wenn seine Passion für Blues Rock bis in die Kindheit zurückreicht, hat es einige Zeit gedauert, bis er seine Vorstellungen tatsächlich umsetzen konnte. Gitarrist, Bassist und Schlagzeuger zu finden war eher einfach. Am Hocker nahm Ries Doms Platz, Bassist wurde Sytse Roelevink (Solan). Schwierig wurde es bei der Besetzung des Tasten-Instruments: „Ich brauchte jemanden, der vielseitig und fähig genug war, diverse Arten von Synthesizern und Orgeln zu spielen,“ erklärt er. Nach einigen Monaten wurde aber auch dafür eine passende Besetzung gefunden: Jarno van Es (Mojo Trojka). Es kann losgehen. Auf die Idee seine Kollegen von Gorefest zu fragen, kam Boudewijn Bonebakker irgendwie nicht.

Wie der Sound von Gingerpig nahe legt, kann Boudewijn Bonebakker tatsächlich fast jeder Musik etwas abgewinnen, wobei auch in die Jahre gekommene Musik bei ihm hoch im Kurs steht. „Die Musik die in den Siebzigern und Achtzigern gemacht und aufgenommen wurde, hat ein ganz bestimmtes Feeling und Atmosphäre. Das packte mich schon vor einiger Zeit.“ Genau der Klang von alten Orgeln ist es dabei, was er an dieser Musik so mag: „Der Klang faszinierte mich seit meiner Kindheit, egal ob es eine simple Philicorda oder eine riesige Kirchenorgel ist. Ich liebe den Ton dieser massiven und erbarmungslosen harmonischen Power, die mich wegbläst wenn alle Register offen sind.“

Es bleibt die ewige Frage bei Projekten: werden wir Gingerpig auch noch live zu sehen bekommen? Der Chef würde am liebsten sofort losziehen: „Gleich Morgen könnte es losgehen. Realistischer sind aber kleine Mini-Wochenend-Touren in Deutschland und Frankreich, die gut mit dem Auto zu erreichen sind. Von unserer Seite aus wäre das kein Problem.“ Daten oder konkrete Planungen gibt es dazu leider noch nicht.


teilen
twittern
mailen
teilen
Galerie: METAL HAMMER PARADISE 2018

Weiterlesen
Zur Startseite