Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

Redaktionscharts 2016: Björn Springorum

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Björn Springorum

THE CALL OF KTULU
THE CALL OF KTULU

Die zehn besten Alben des Jahres:

  1. Darkthrone ARCTIC THUNDER
  2. Mantar ODE TO THE FLAME
  3. Nick Cave & The Bad Seeds SKELETON TREE
  4. Wardruna RUNALJOD – RAGNAROK
  5. Alcest KODAMA
  6. Myrkur MAUSOLEUM
  7. Opeth SORCERESS
  8. Dark Tranquillity ATOMA
  9. Wovenhand STAR TREATMENT
  10. Katatonia THE FALL OF HEARTS

Die fünf besten Konzerte 2016:

  1. Black Sabbath, Download Open Air (UK)
  2. Mantar, Stuttgart, JuHa West
  3. The Who, Stuttgart, Schleyer-Halle
  4. Satyricon, Summer Breeze
  5. Primordial, London, O2 Forum

Das beste Festival 2016:

Summer Breeze. Natürlich nicht nur, weil das Wetter verhältnismäßig top war

Aufsteiger des Jahres:

Mantar!

Der beste Song des Jahres:

Mantar ‘Praise The Plague’

METAL HAMMER
Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
White Metal: Der Ursprung und die wichtigsten Bands

Dass der Teufel im Metal von Anfang an seinen Fixplatz hatte, ist kein Geheimnis. Egal ob der Gehörnte einfach aus Stilgründen besungen würde oder die jeweiligen Musiker sich tatsächlich dem Satanismus (in welcher Form auch immer) zugehörig fühlten: In den 1980er-Jahren wurde das einigen Metal-Musikern zu bunt. Oder sagen wir zu schwarz: Denn als Antwort auf Beelzebub und seine Freunde etablierte sich der christliche White Metal. In der Rockmusik hatte der Allmächtige bereits (wenn auch eher in einer Nische) Platz genommen – nun war also auch Metal dran. Der Ursprung des Namens Historisch gesehen rechnet man die Namensschöpfung des White…
Weiterlesen
Zur Startseite