Toggle menu

Metal Hammer

Search

Black Stone Cherry FAMILY TREE

Southern Rock, Mascot/RTD (13 Songs / VÖ: 20.4.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Nicht viele Bands können behaupten, dass sie nach 17 Jahren noch immer in Originalbesetzung unterwegs sind. Noch weniger Musiker können eine Diskografie über nunmehr sechs Alben vorweisen, die ohne jeden qualitativen Tiefpunkt auskommt. Black Stone Cherry sind solch ein seltener Fall, FAMILY TREE macht dahingehend keine Ausnahme.

Das Quartett aus Edmonton, Kentucky, schweißt die klassischen Ursprünge des Hard Rock (Soul, Funk, Blues, Country) mit modern akzentuierten Riffs, schmissig vorgetragenem Southern-Flair und einer breitbeinigen Vorstellung am Mikro in die Gehirnwindungen des Hörers, evoziert zuhauf Bilder des „guten alten Amerika“, lässt Bands wie Led Zeppelin, Bad Company und Muddy Waters hochleben und liefert wieder mal kaum Anlass zur Kritik.

Blitzgescheite Kompositionen, druckvoll-ausgewogener Sound, der Nischen besetzt, den Liedern aber ausreichend Raum zum Atmen lässt und ein exorbitant stilvoller Umgang mit der musikalischen Vergangenheit. Das Einzige, was man Black Stone Cherry vorwerfen kann, ist ein recht geringer Ehrgeiz, an diesem bewährten Konstrukt irgendetwas zu ändern. Die Musiker wissen um ihre Stärken, ihr Schaukelstuhl ist schon recht kommod. Ein paar Schwankungsmomente mehr hätten es schon sein dürfen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Böhse Onkelz: Fan-Geschichten für Dokumentation gesucht!

Im kommenden Jahr feiern Böhse Onkelz bereits ihr vierzigjährigen Bandbestehen. Dazu startet der offizielle Fanclub BOSC mit Unterstützung der Band ein Fanprojekt und sucht "Geschichten die es wert sind, erzählt zu werden", wie es in der Ankündigung heißt. Aus allen eingesendeten Geschichten, die von Fans und ihren Erfahrungen mit der Band und deren Musik berichten sollen, werden vier ausgewählt. Dazu wird dann im Anschluss eine Dokumentation gedreht werden. Wer teilnehmen möchte, kann seine Story auf etwa einer DIN-A4-Seite bis zum 12.04.2019 an dokumentation@bosc.de senden. Genauere Infos gibts es im angehefteten Facebook-Post zu lesen: https://www.facebook.com/bosc.social/photos/a.185150488800173/309804423001445/?type=3&theater
Weiterlesen
Zur Startseite