Toggle menu

Metal Hammer

Search
Blackout Tuesday
Logo Daheim Dabei Konzerte

#TheShowMustBePaused

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Rick Astley: Pop-Star covert AC/DC

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Er wird euch niemals im Stich lassen: Pop-Star Rick Astley (‘Never Gonna Give You Up’) hat bei einem Konzert die Sticks übernommen und mit seiner Band den AC/DC-Hit ‘Highway To Hell’ gecovert. Besonders sehenswert ist dabei nicht nur, dass er gleichzeitig singt und Schlagzeug spielt, sondern auch seine Ansage: “Wollt ihr rocken?! Ja, ich weiß, es ist komisch das ausgerechnet mich sagen zu hören. Aber in einem alternativen Universum ist das hier, was hätte sein können. Wir dürfen doch wohl alle träumen, oder?”

Seht das Video hier: 

teilen
twittern
mailen
teilen
Neue Doku über die Anfänge von AC/DC in Sydney

Während AC/DC vermutlich weiter an ihrem neuen Album schrauben, auf dem Angus Young zahlreiche Riff seines verstorbenen Bruders Malcolm unterzubringen gedenkt, hat ein australischer Journalist die Anfänge der Band ergründet. Das Ganze mündete in einem etwa 18 Minuten Dokumentarfilmchen darüber, wie die Musiker in Sydney ihre Karriere starteten. Ihr könnt ihn euch in voller Länge unten anschauen! Produziert hat Tom Compagnoni vom The Sydney Morning Herald die Doku. Dafür hat er diverse ehemalige Mitglieder von AC/DC interviewt, die in den frühen Besetzungen der Hardrocker mitgemischt haben und offenbar noch nie die Gelegenheit bekommen hatten, ihre Version der "Atzedatze"-Geschichte zu erzählen.…
Weiterlesen
Zur Startseite