Toggle menu

Metal Hammer

Search

Schlaflieder von Mötley Crüe, Whitesnake, Bon Jovi, Skid Row uva.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Musikalische Früherziehung ist wichtig. Die neues Version „Hair Metal Goes Lullaby“ von Jammy Jams hilft dabei: Hard Rock-Klassiker werden hier kindgerecht aufgearbeitet.

Unter anderem können die Kleinen von nun an mit ‘Here I Go Again’ von Whitesnake, ‘Jet City Woman’ von Queensryche und ‘Livin’ On A Prayer’ von Bon Jovi zu Bett gebracht werden.

Ähnliche Alben gab es schon unter anderem mit Songs von Iron Maiden.

Hier könnt ihr in die Hair Metal-Schlaflieder reinhören – aber bitte nicht vor der Tastatur einschlafen!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Kerry King (Slayer) präsentiert seine Top Ten-Metal-Alben

Seit 1981 mit Slayer unterwegs, hat Gitarrist Kerry King natürlich ein breites Spektrum und ist selbstverständlich beeinflusst von einigen Klassikern, deren Veröffentlichung in den späten Siebzigern und frühen Achtzigern er hautnah miterlebte. Seht hier die Top Ten von Kerry King (alphabetisch sortiert): AC/DC HIGHWAY TO HELL (1979) Black Sabbath SABOTAGE (1975) Exodus BONDED BY BLOOD (1985) Iron Maiden THE NUMBER OF THE BEAST (1982) Judas Priest STAINED CLASS (1978) Mercyful Fate MELISSA (1983) Metallica MASTER OF PUPPETS (1986) Ozzy Osbourne DIARY OF A MADMAN (1981) Rainbow LONG LIVE ROCK N' ROLL (1978) Venom BLACK METAL (1982) Genaue Erklärungen von Kerry…
Weiterlesen
Zur Startseite