Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Slayer: Ersatz für Jeff Hanneman gesucht

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update 3:] Die Schwester von Tom Araya hat sich mit einem Update gemeldet. Es gehe dem Slayer-Frontmann besser, die finalen Testergebnisse müssten aber noch abgewartet werden. Araya soll wegen einer Ohr-Infektion ins Krankenhaus eingeliefert worden sein. Wie es mit der aktuellen Australien-Tour weitergeht, bei der schon Gary Holt für Slayer-Gitarrist Jeff Hannemen aushilft, bleibt abzuwarten.

[Update 2:] Tolle Nummer: Zwar sind Slayer mit Ersatz-Gitarrist Gary Holt am Start, müssen ihre Australien-Tour aber trotzdem unterbrechen. Grund dafür ist zum wiederholten Male der Gesundheitszustand von Sänger Tom Araya. Nach dem ersten Gig der Tour musste er sich ins Krankenhaus begeben – angeblich, um eine Infektion behandeln zu lassen. Die Ärzte behielten ihn über Nacht, so dass der zweite Australien-Gig auf dem Soundwave-Festival gestrichen werden musste.

[Update:] Slayer haben einen Ersatz für ihren angeschlagenen Gitarristen Jeff Hanneman gefunden. Auf den fünf Dates ihrer Australien-Tour wird Exodus-Mann Gary Holt mit Keyy King, Tom Araya und Dave Lombardo auf der Bühne stehen. Jeff Hanneman erholt sich währenddessen von seiner Behandlung und ist hoffentlich bald wieder mit Slayer am Start.

Ein Slayer-Auftritt ohne Gitarrist Jeff Hanneman muss für Fans seltsam aussehen. Die Entscheidung, die kommende Australian Soundwave Festival Tour ohne ihn zu spielen, wird Slayer daher auch nicht leicht gefallen sein. Passieren wird es trotzdem, denn Jeff Hanneman ist nach einer Operation noch immer nicht gänzlich genesen.

Was genau der Gitarrist hatte, ist noch unklar. Ärzte vermuten, dass er nach einem Spinnenbiss „Necrotizing Fasciitis“ bekommen habe, eine Infektion, die Haut, Binde- und Fleischgewebe angreift. Er wurde noch im Januar 2011 operiert und erholt sich momentan zuhause. Eine vollständige Genesung wird erwarten – allerdings nicht, bevor am 26. Februar 2011 die Tour startet.

Wer genau Jeff Hanneman ersetzen wird, ist noch nicht klar. Jeff wird aber sobald als möglich wieder zu Slayer stoßen und nach Band-Aussagen mit der getroffenen Entscheidung vollkommen einverstanden.
 

teilen
twittern
mailen
teilen
Clutch: Deshalb kommt ein neues Album erst 2025

Fallon ist der langsamste Schreiber bei Clutch Wer sich auf ein neues Album der US-Stoner Rock-Riesen Clutch freut, muss sich leider noch etwas gedulden. Nach dem großen Erfolg von SUNRISE ON SLAUGHTER BEACH, welches vor gut zwei Jahren erschien, geht es die Band nun etwas langsamer an. Auch wenn die Arbeit an einem Nachfolger bereits begonnen hat, wird es noch einige Zeit dauern, bis er fertig ist. Zumindest gesteht das der Frontmann von Clutch, Neil Fallon, in einem Interview mit TotalRock. Er sagt aber auch, dass sich jeder in der Band schon Gedanken zum Album macht. „Wir arbeiten an neuem…
Weiterlesen
Zur Startseite