Toggle menu

Metal Hammer

Search

Special: von Tolkien entliehene Band-Namen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Welt von Tolkiens LORD OF THE RINGS ist fantasievoll, finster, entrückt. Kein Wunder, dass von Blind Guardian, über Summoning bis zu Battlelore unzählige Bands Songs über Mittelerde schreiben – den Ort des Geschehens.

Fast genauso unübersehbar sind aber auch Band-Namen, die direkt aus Tolkiens Büchern stammen und oft sogar mehrfach benutzt werden. Allein die finsteren Nazgul sind in verschiedenster Schreibweise Namensgeber für diverse Bands gewesen – so wie scharenweise finster belegte Namen von oft vier oder mehr Bands weltweit benutzt werden.

Die meisten nach Tolkien benannten Bands stammen dabei aus dem Black Metal, aber lange nicht alle. Im Special stellen wir euch knapp 20 Bands vor, deren Namen es ohne J.R.R. Tolkien nie gegeben hätte. Manche der Namen sind offensichtlich, z.G. Gandalf oder Isengard, andere hingegen werden nur Tolkien-Kennern auf Anhieb etwas sagen.

Bei den meisten Bands gibt es einen direkten Link zur Myspace-Seite der Musiker, so dass ihr euch gleich auch ein musikalisches Bild von ihnen machen könnt.

Los geht es mit:

>>> Weiter zu: Agarwaen

Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Matt Heafys Black Metal-Projekt ist in vollem Gange

Dass Trivium-Frontmann Matt Heafy ein Faible für Black Metal hat, ist bekannt. Mit Mrityu erweckte er 2012 seinen langjährigen Traum eines eigenen Projekts zum Leben. Mrityu besteht in seinem Kern aus Heafy und Emperor-Frontmann Ihsahn. Die Idee eines gemeinsamen Albums steht seit ein paar Jahren, bisher gab es jedoch noch keinerlei Material. Nun nimmt das Ganze aber so langsam Gestalt an. Neben Heafy und Ihsahn sollen mehrere Black Metaller das Album mit einem Gastauftritt unterstützen. Das erzählte Heafy in einer aktuellen Folge des Podcasts von Hatebreed-Sänger Jamey Jasta. Darin unterhielten sich Heafy und Jasta über das Black Metal-Projekt des Trivium-Fronters. Dabei sagte Heafy unter…
Weiterlesen
Zur Startseite