Steht Grüne Hölle Rock Festival am Nürburgring vor dem Aus?

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Es gab und gibt viel Bewegung auf dem Festivalmarkt 2015: Rock am Ring zieht nach Mendig, auf dem alten Gelände am Nürburgring sollte das neue Festival „Der Ring – Grüne Hölle Rock“ etabliert werden. Lange hielten sich Gerüchte über schleppende Ticketverkäufe – nun scheint ein Streit zwischen dem Festivalveranstalter DEAG und dem Rennstreckenbetreiber Capricorn zu eskalieren.

Laut Berichten der Wirtschaftswoche wolle die Capricorn Nürburgring GmbH den Vertrag mit der DEAG auflösen, die Veranstalter von „Der Ring – Grüne Hölle Rock“ würden dem unter den gegeben Bedingungen jedoch nicht zustimmen.

Darüberhinaus fordere die DEAG von Capricorn Geld, da die Künstlergagen zu gleichen Teilen getragen werden sollten, bislang aber nur die DEAG gezahlt habe.

Krass: Selbst eine Verlegung des Festival schließe DEAG-Chef Peter Schwenkow derzeit nicht aus, alternative Austragungsorte werden derzeit geprüft. Wohlgemerkt: „Der RIng – Grüne Hölle Rock“ findet in zwei Monaten, ab 29.05.2015 statt.

In der kommenden Woche sei ein Krisentreffen zwischen Capricorn und Veranstalter DEAG angesetzt. Laut Wirtschaftswoche sei damit zu rechnen, dass es dabei „richtig knallt“.

Wieviel tatsächlich dran ist, bleibt abzuwarten. Zwischen den Macher von „Der Ring – Grüne Hölle Rock“ und der Wirtschaftswoche gab es in der jüngeren Vergangenheit bereits Auseinandersetzungen rund um Meldungen zum mutmaßlich schwächelnden Vorverkauf. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ich packe meinen Festival-Koffer: Das braucht ihr beim Wacken Open Air 2019!

Trotz der alljährlichen Festival-Routine stellt sich Jahr für Jahr wieder die Frage: Was muss unbedingt eingepackt werden und ist auch auf  dem Wacken Open Air 2019 unterlässlich? Wir haben für euch auf zwei Seiten verschiedene Listen angelegt, die euch sagen, welche Sachen Pflicht sind, welche man mitnehmen kann und was man besser in den eigenen vier Wänden lassen sollte. Die ultimative Festival-Packliste: Das muss mit! Must Haves: Camping-Utensilien Zelt Schlafsack Isomatte Pavillon Campingstuhl Tisch Panzertape Kabelbinder Heringe Hammer Survival Klamotten zum Wechseln (zum Beispiel aus dem METAL HAMMER Online-Shop) Schuhe zum Wechseln Toilettenpapier Edding Musik Sonnenbrille Deo Ernährung Bier alkoholfreie…
Weiterlesen
Zur Startseite