Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Steve’N’Seagulls: Neues Polka-Pantera-Video

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wir wir bereits berichteten, widmet sich das finnische Quintett Steve’N’Seagulls bekannten Metal-Klassikern und interpretiert diese mit u.a. Banjo und Kontrabass im Stil amerikanischer Hillbilly- und Country-Songs. Am 8. Mai 2015 erschien das erste Album FARM MACHINE. Neben den bereits bekannten Videos, haben die YouTube-Stars jetzt einen „Live-Im-Park-Clip“ zu ihrer Interpretation von Panteras ‘Cemetery Gates’ vorgestellt, das ihr unten bewundern könnt.

Der Original-Song befindet sich auf dem Pantera-Album COWBOYS FROM HELL (1999).

Die Tracklist von Steve’N’Seagulls’ FARM MACHINE:

01. Grand Opening

02. Black Dog (Led Zeppelin)

03. Thunderstruck (AC/DC)

04. The Trooper (Iron Maiden)

05. Ich will (Rammstein)

06. Paradise City (Guns N’ Roses)

07. Nothing Else Matters (Metallica)

08. Over The Hills And Far Away (Traditional, Gary Moore, Nightwish)

09. Seek And Destroy (Metallica)

10. Holy Diver (Dio)

11. Run To The Hills (Iron Maiden)

12. You Shook Me All Night Long (AC/DC)

13. Cemetery Gates (Pantera)

 

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Five Finger Death Punch: Wir haben nichts gegen Maskenträger

Five Finger Death Punch sind zuletzt wegen ihres neues Musikvideos zum Song ‘Living The Dream’ (siehe ganz unten) in die Kritik geraten. Der Vorwurf: Die Band hat etwas gegen das Tragen von Masken. Denn in besagtem Clip bekommen Maskenträger Buttons mit dem Wort "Compliant" [fügsam - Anm.d.R.] von einer Politikerin ausgehändigt, die keine Maske trägt und einen "Exempt"-Button trägt [sie ist von der Maskenpflicht befreit - Anm.d.R.]. Des Weiteren laufen in dem Video noch Zombies herum, die Toilettenpapier horten, sowie Trottel, die von der Politikern an der Kette geführt werden. Dann taucht auch noch eine amerikanische Flagge auf, bei der…
Weiterlesen
Zur Startseite