Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Stone Sour: Neun Songs sind im Kasten

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Stone Sour sind derzeit im Studio um ein neues Album aufzunehmen. Bis auf ein gelegentliches Foto-Update von Frontmann Corey Taylor sind aber noch keine weiteren, wesentlichen Infos zur kommenden Scheibe aufgetaucht. Jetzt gab Corey auf der Musikmesse NAMM Rock Cellar ein kurzes Interview, in dem er sich zum Stand der Aufnahmen äußert.

So wird die Scheibe laut dem Sänger HYDROGRAD heißen – und anscheinend ziemlich lang. Wie Taylor erwähnte, seien bereits neun Songs aufgenommen, und man sei „halb fertig”. Kommt da etwa ein Stone Sour-Doppelalbum auf zu uns zu?

Auch die Aufnahme-Technik wurde von Corey Taylor näher spezifiziert: So nehmen die US-Rocker anscheinend die meisten Spuren live auf und fügen nur „ein paar weitere Ebenen” nachträglich ein.

Twitter Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
teilen
twittern
mailen
teilen
Duff McKagan über die Entstehung von APPETITE FOR DESTRUCTION

Duff McKagan will keine Einmischungen Bei einem Interview im Broken Record-Podcast reflektierte Guns N‘ Roses-Bassist Duff McKagan über die Entstehung des legendären Debütalbums der Band, APPETITE FOR DESTRUCTION. Dabei sprach er über den Songwriting-Prozess in den frühen Tagen der Band und die Suche nach dem passenden Produzenten. Duff erklärte: „Die Musik zu entwickeln und später einen Produzenten zu finden, sind zwei verschiedene Schritte. Die waren bereits fertig, zusammen mit anderen Stücken, als wir begannen, nach einem Produzenten Ausschau zu halten.“ Der damals noch jungen Band war es wichtig, dass sich niemand in ihre Musik einmischt – auch kein Produzent. „Wir…
Weiterlesen
Zur Startseite