Susperia-Sänger Athera nach Herzschlag im Krankenhaus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 09. März litt Susperia-Sänger Athera (Pal Mathieson) unter schweren Magenbeschwerden und Blutungen. Er wurde umgehend ins Krankenhaus von Lørenskog, Norwegen, gebracht.

Dort wurde ein Herzschlag aufgrund eines zerstörten Blutgefäßes festgestellt. Seit dem liegt der Sänger auf der Intensivstation. Bisher wird erwartet, dass Athera auf absehbare Zeit erstmal im Krankenhaus wird bleiben müssen.

Die kommenden Pläne für Susperia sollen aber erstmal nicht geändert werden, da eine vollständige Diagnose abgewartet wird. Das kommende fünfte Album der Band ist für den Sommer angepeilt. Der Gesang dafür ist schon komplett aufgenommen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Zukunftsmusik: Der Plan vom Global Music Vault

Hoch im Norden von Europa liegt die norwegische Inselgruppe Spitzbergen. Seit 2008 wird auf deren gleichnamigen Hauptinsel im Global Seed Vault internationales Saatgut für den Katastrophenfall aufbewahrt. Über die dort gelagerten Proben sollen Pflanzen nachgezüchtet werden können. Nun soll in der gleichen Region ein ähnliches Projekt auch für Musik entstehen. Microsoft und die Elire Group planen im Rahmen des Project Silica einen Global Music Vault. Dieser soll Musik geschützt aufbewahren – damit auch sie im Falle einer Katastrophe nicht verloren geht. Dafür haben die Firmen ein Konzept entwickelt, die Musik aufzubewahren: Spezielle Platten aus Quartzglas. Wie die Glasplatten funktionieren Diese…
Weiterlesen
Zur Startseite