System Of A Down: für Malakian wichtiger als für Tankian

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Serj Tankian gibt derzeit laufend Interviews, um Werbung für seine Autobiografie ‘Down With The System’ zu machen. Im Gespräch mit Moderator Patrick Ritter vom Radiosender WSOU 89.5 FM berichtet der Sänger nun von den verschiedenen Einstellungen der einzelnen System Of A Down-Musiker zur Band — insbesondere von Gitarrist Daron Malakian.

Andere Gewichtungen

So führt Serj Tankian die Spannungen innerhalb von System Of A Down auf die Haltungen der einzelnen Mitglieder zurück. „Ich glaube, dass hatte viel mit der Diskrepanz zwischen unserer Einstellung und Darons Einstellung zur Band und allem, was passierte, zu tun. Daron wurde erwachsen, und gleichzeitig wurde dies zu seinem Ein und Alles. Im Fall von John [Dolmayan, Schlagzeuger — Anm.d.A.] — auch wenn er seit dem Alter von acht Jahren trommelt — war es so, dass er viele, viele Dinge im Leben gemacht hat. Er hatte eine Comic-Buch-Firma. Shavo [Odadjian, Bassist] hat ebenfalls andere Dinge gemacht, auch wenn Musik ein großer Teil seines Lebens war. Aber für Daron war es die einzige Sache.“

Darüber hinaus erzählt der System Of A Down-Frontmann noch, wie es bei ihm selbst gelaufen ist. „Ich habe viele Sachen im Leben gemacht, in unterschiedlichen Branchen gearbeitet, habe einen College-Abschluss gemacht und bin fast spät zur Musik gekommen. Definitiv später als die anderen Jungs. Ich habe das, was passiert ist, nicht so geschätzt. An den genauen Umstand kann ich mich nicht erinnern, aber es fühlte sich so an, als ob etwas falsch an diesem Puzzle ist, dass wir seit einer sehr frühen Zeit nicht lösen konnten. Musik war zu der Zeit mein Ein und Alles geworden. Ich hatte die Götter angeschrien, dass ich Musik machen will. Das war meine Vision. Ich wusste, dass ich für den Rest meines Leben Musik machen will — komme, was wolle. Mit oder ohne System Of A Down, denn das war meine Berufung. Aber ich konnte schon früh sehen, wie sich diese Spaltung entwickelt.“

🛒  SOAD-SHIRT BEI AMAZON HOLEN!

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Serj Tankian hat "null Respekt" vor Imagine Dragons

Imagine Dragons machen Pop-Musik und erfreuen sich daher unter Metallern keiner großen Beliebtheit. Insofern verwundert es nicht, dass Serj Tankian etwas gegen die Band hat. Allerdings geht es dem System Of A Down-Frontmann nicht um die Lieder und den Sound der Gruppe, sondern um ein höchst fragwürdiges Konzert, dass die Formation nicht absagen wollte. Als Mensch versagt Die Show ging am 2. September 2023 im Olympiadtaion von Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans, über die Bühne. Serj Tankian und andere Musiker -- darunter Roger Waters, Brian Eno und Thurston Moore (Sonic Youth) -- warnten davor und empfahlen, das Konzert abzusagen. Der Grund:…
Weiterlesen
Zur Startseite