Titelgeschichte Mai 2011: Iron Maiden

von
teilen
twittern
mailen
teilen
Metal Hammer Mai 2011
Metal Hammer Mai 2011

Dem Heft ist die exklusive Arch Enemy-CD DAWN OF KHAOS beigelegt. Die Jewelcase-CD mit eigenem Artwork enthält zwei bisher unveröffentlichte Songs (‚Yesterday Is Dead And Gone‘ und ‚No Gods, No Masters‘) des Ende Mai erscheinenden Albums KHAOS LEGIONS, das rare Kiss-Cover ‚The Oath‘, zwei bisher unveröffentlichte Live-Tracks (‚Dark Insanity‘ und ‚I Will Live Again‘), sowie sieben Arch Enemy-Klassiker (‚My Apocalypse‘, ‚Nemesis‘, ‚Dead Eyes See No Future‘, ‚We Will Rise‘, ‚Revolution Begins‘, ‚Ravenous‘, ‚Beast Of Man‘).
 

Dazu erwarten euch diese großen Geschichten:

ARCH ENEMY

Mit KHAOS LEGIONS präsentieren sich ARCH ENEMY brutaler denn je, holen aber auch für klassische Rock-Elemente ein Experimentier-Eisen aus dem Feuer. Erfahrt alles über die neuen Songs in unserem Studiobericht.

PRIMORDIAL

REDEMPTION AT THE PURITAN‘S HAND heißt der diesmonatige Soundchecksieger. Beim METAL HAMMER-Interview mit Frontmann ALAN NEMTHEANGA geht es allerdings um mehr als nur ein neues Album.

HISTORY OF METAL – TEIL 2

Die Geschichte des Metal wird weiter erzählt. Im zweiten Teil unseres großen geschichtlichen Fortsetzungs-Specials geht die Zeitreise von den Siebzigern bis heute weiter. Viel Spaß dabei.

METAL IN DUBAI

Death Metal aus Dubai? METAL HAMMER schickte Redakteur Thomas Sonder in die Wüste, um die Wahl-Emirat-Eremiten NERVECELL über die dortige Metalszene zu befragen und zum Videodreh mit Karl Sanders (NILE) zu begleiten.

Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland portofrei für 6,90 Euro per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 05/11“ an einzelheft@metal-hammer.de schicken.

METAL HAMMER
teilen
twittern
mailen
teilen
Die METAL HAMMER-Februarausgabe 2024: Bruce Dickinson, The Gems u.a.

Ihr bekommt METAL HAMMER 02/2024 ab dem 19.01.2024 am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! Bruce Dickinson Es ist immer etwas Besonderes, die eigenen Helden persönlich zu treffen. Und so klopfte auch das Herz von METAL HAMMER-Chefredakteur Sebastian Kessler laut, als er (erneut) Bruce Dickinson gegenübersaß, um mit dem Iron Maiden-Sänger über dessen erstes Soloalbum seit 2005 zu sprechen. In unserer großen Geschichte erfahrt ihr nicht nur alles über THE MANDRAKE PROJECT, sondern könnt auch einen Blick auf die ersten Seiten des dazugehörenden Comics werfen. Charly Rinne Ein Interview…
Weiterlesen
Zur Startseite