Tool mit neuer DVD-Single ‘Vicarious’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Natürlich waren Tool schon lange für ihre ausgetüftelten Verpackungs-Designs bekannt – doch mit dem noch aktuellen 10.000 DAYS setzen sie ihrem Schaffen die Krone aus. Das 3D-Design, inklusive eingearbeiteter 3D-Brille, war einfach zu neu, zu aufregend.

Dieses Prinzip setzen sie nun auch mit der DVD-Single ‘Vicarious’ fort. Es gibt neue visuelle Welten durch die Brille zu entdecken, die sich von den Motiven her natürlich ganz eng an das im Zentrum der Veröffentlichung stehende Video zu ‘Vicarious’ halten.

Wie immer im Tool -Universum, ist auch dieser Clip ein Augenschmaus geworden, der von Gitarrist Adam Jones in Szene gesetzt wurde.

Damit der Käufer aber mehr bekommt, als „nur“ diesen einen Clip, kommt die Veröffentlichung gleich noch mit Bonus-Material um die Ecke, unter anderem einem Audio-Kommentar und Berichte über diverse, am Video beteiligte, Personen.

Doch ganz gleich, wie hochklassig das Video ist, wie sagenhaft der 10.000 DAYS-Song ‘Vicarious’ auch ist – es bleibt nur ein einziger – auch schon bekannter – Song, der in Video-Form gekauft wird. Und das in Zeiten von Youtube…

Und wer soll sein sauer verdientes Geld dafür ausgeben? Ihr!

Was haltet ihr also davon? Gute 10 Euro soll der Song/die EP bei Amazon immerhin kosten.

• Sind die Videos von Tool so gut, dass man dafür 10 Euro zahlt?
• Ist durch die Verpackung und das Bonus-Material genügend Kauf-Grund gegeben?
• Haben die Verantwortlichen vielleicht die Lage am Markt nicht erkannt, wenn sie überhaupt Geld für ein Video mit etwas Verpackung und Bonus-Geplänkel haben wollen?
• Oder ist bei Tool sowieso alles egal, weil sie mehr als nur Musik, sondern ein Gesamtkunstwerk sind?

Sagt uns eure Meinung zu diesem Thema! Denn Tool bieten auch auf ‘Vicarious’ gewohnt Klasse – kommen aber mit keiner Sekunder neuer Musik um die Ecke.

Wir sind gespannt auf eure Meinung!

teilen
twittern
mailen
teilen
Das perfekte Kerry King-Riff ist immer das neueste

Im Zuge der Veröffentlichung seines Albums FROM HELL I RISE und wenige Tage vor dem Tourneestart nahm sich Kerry King Zeit, um sich im Video-Interview unseren Fragen zu stellen. Er spricht unter anderem über Mark Osegueda und was Fans von den kommenden Liveshows erwarten können. METAL HAMMER-Autor Matthias Weckmann spricht im METAL HAMMER Podcast mit dem Gitarristen über sein neues Album FROM HELL I RISE. Seht hier das Video: Kerry King gab sein erstes Konzert mit seiner neuen Band am 7. Mai in Chicago, Illinois. Zur Gruppe gehören auch Sänger Mark Osegueda von Death Angel, Phil Demmel, der lange für…
Weiterlesen
Zur Startseite