Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Tour des Monats Juli 2015: Black Label Society + The New Black

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Um zwei Zusatztermine verstärkt, beehren Black Label Society für nunmehr fünf Gast­spiele erneut deutsche Hallen, um auch den ­letzten Zweifler davon zu überzeugen, dass ihr ­aktuelles Album CATACOMBS OF THE BLACK VATICAN (2014) immer noch einiges an dröhnenden Gitarren-Atü auf dem Kessel hat.

Wer keine Black Label-Chapter-Kutte sein Eigen nennen sollte, darf sich diesmal ausnahmsweise auch gleich ins große Schwarze schmeißen. Denn mit The New Black im Vorprogramm ist die monochromatische Metal-Farbe des Abends gleich doppelt treffend definiert.

METAL HAMMER präsentiert:Black Label Society + The New Black

Tour 2015

06.07. Saarbrücken, Garage

07.07. Würzburg, Posthalle

11.07. Stuttgart, LKA-Longhorn

19.07. München, Backstage Werk

04.08. Köln, Live Music Hall

Tickets gibt’s wie immer in unserem

>>>TICKETSHOP<<<

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Hail And Kill: Alle Manowar-Alben in einer Rangliste

Platz 11: THE LORD OF STEEL Die ungeliebten Neuen - das elfte Manowar-Album von 2012 findet in der METAL HAMMER-Redaktion am wenigsten Anklang. Zudem gab es vor Release eine Kontroverse über das unfertige Cover und eine merkwürdige Release-Strategie Platz 10: GODS OF WAR Manowar-Album Nummer 10 aus dem Jahr 2007 landet auch auf Platz 10 - Klassiker-Material ist für viele Redakteure auf dieser Platte nicht zu finden. Platz 9: THE TRIUMPH OF STEEL Trotz - oder vielleicht auch gerade wegen - des epischen ‘Achilles, Agony and Ecstasy’ - Zyklus, der den gut die Hälfte des Albums einnimmt, landet THE TRIUMPH…
Weiterlesen
Zur Startseite