Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Video: Taylor Swift im Disturbed-Gewandt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Auf seiner Seite tensecondsongs.com stellt sich der US-Amerikaner Anthony Vincent Valbiro als jemand vor, der durch viel Glück und dem nötigen Talent, zu kleinem Internet-Ruhm gelangt ist. Mit seinem Video „20 Styles“ schaffte er auf dem Video-Portal den Online-Durchbruch. Jetzt liefert er mit seiner Disturbed-Interpretation des Taylor Swift-Songs ‘Bad Blood’ neues Material.

Und wirklich: so würde es wohl klingen, wenn Disturbed-Sänger Davin Draiman den Song gesungen hätte. Seht es hier selbst!

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

teilen
twittern
mailen
teilen
Deicide: Steve Asheim kommentiert die KI-Vorwürfe

Seit der Bekanntgabe des Coverartworks des aktuellen Deicide-Albums BANISHED BY SIN (Review hier lesen) im Februar 2024 ist die Band Vorwürfen ausgesetzt, das Kunstwerk mithilfe von Künstlicher Intelligenz erstellt zu haben. Schlagzeuger Steve Asheim nahm nun in einem Interview mit Heavy Demons Stellung zu den Anschuldigungen – und erklärte sein Unverständnis gegenüber all jenen, die glauben, dass es sich hierbei um kein händisch erstelltes Kunstwerk handle. Kein KI-Artwork bei Deicide „Soweit ich weiß, sagte das Label: ‚Hey, wir wollen ein Cover, das an die erste Platte erinnert‘, eine Art Medaillon oder so etwas in der Art. Also arbeitete man mit…
Weiterlesen
Zur Startseite