Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Videoreport klärt: Cannibal Corpse-Fans sind auch nur Menschen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Auf dem Youtube-Kanal Koncret gibt es eine neue Show mit dem Namen ‘Does Anyone Listen To’. Die Macher wollen herausfinden, welche Leute auf welche Musik stehen und weshalb. In der ersten Folge der Show ging es um DJ und Korn-Kollaborator Skrillex. Jetzt haben sich Koncrete die Cannibal Corpse vorgenommen und versuchen deren Fans näher zu beleuchten.

In dem vierminütigen Video interviewt der Moderator unterschiedliche Cannibal Corpse-Fans auf der Straße und versucht zu ergründen, warum sie Cannibal Corpse so mögen. Das vorläufige – und wenig überraschende – Fazit: Death Metal-Fans sind auch nur Menschen.

Seht hier ‘Does Anyone Listen To’ von Koncret über die Fans von Cannibal Corpse:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Kerry King hat schon ganz viel Musik für sein Solo-Album geschrieben

Fünf Jahre. So lange ist es schon her, dass Slayer mit REPENTLESS ihr letztes Studioalbum veröffentlicht haben. Und so schnell wird es auch keine neue Musik der Thrash-Metal-Urgesteine und Mitglieder des „The Big Four“-Kollektivs geben, denn Slayer haben sich 2019 offiziell nach einer langen Abschiedstournee aufgelöst. Und eine Reunion wird es vermutlich auch nicht geben. Doch das soll natürlich nicht bedeuten, dass sich die einzelnen Bandmitglieder nach dem Ende von Slayer auf die faule Haut legen und Däumchen drehen. Nein, zumindest für Kerry King steht fest, dass er auch weiterhin Musik machen will. Dies deutete der 56-Jährige erstmals im März…
Weiterlesen
Zur Startseite