Toggle menu

Metal Hammer

Search

Von The Beatles bis Mastodon: Alles zu Progressive Rock im ROCK HISTORY-Sonderheft

von
teilen
twittern
mailen
teilen

>>> Klickt euch hier durch den Inhalt von ROCK HISTORY Progressive Rock

ROCK HISTORY erscheint am 17.12.2014

Aus dem Inhalt von ROCK HISTORY Progressive Rock:

Die Geschichte – Die Bands

Von Pink Floyd bis Tool: Taucht ein in die spannende Geschichte des Progressive Rock und -Metal! Die umfangreiche Dokumentation führt von den revolutionären Anfängen der sechziger Jahre bis hin zu den Größen der Gegenwart, und beleuchtet dabei intensiv die wichtigsten Künstler der progressiven Musik.

Die deutsche Prog-Szene

Während der britische Prog Rock dank Pink Floyd und Yes Weltruhm erlangte, wuchs auch in Deutschland eine keineswegs minderwertige Szene heran. Grobschnitt, Can und Amon Düül sind nur ein paar Namen der heimischen Prog- und Krautrocker aus den wilden Siebzigern.

Album-Empfehlungen: 30 Prog-Meilensteine

Erhaltet einen detaillierten Überblick über die 30 wichtigsten Prog-Alben seit 1967. Angefangen bei The Beatles’ SGT. PEPPER’S LONELY HEARTS CLUB BAND über OPERATION: MINDCRIME von Queensrÿche bis hin zu Mastodons CRACK THE SKYE.

Label-Special: InsideOutMusic – Interview mit Thomas Waber

Seit den frühen neunziger Jahren aktiv, sind InsideOutMusic zu einem der weltweit wichtigsten Platten-Label für Progressive Rock und -Metal angewachsen. Im Gespräch mit ROCK HISTORY erinnert sich Gründer und Label-Inhaber Thomas Waber an die Anfänge und beleuchtet die Entwicklungen der vergangenen zwanzig Jahre.

Mehr dazu lest ihr im ROCK HISTORY-Sonderheft zu Progressive Rock, presented by METAL HAMMER.

Das Progressive-Rock-Sonderheft findet ihr an jedem gut sortiertem Kiosk oder bestellt es jetzt bequem zu euch nach Hause unter www.metal-hammer.de/rockhistory.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
arte zeigt Progressive Rock-Special

Warum diese Konzeptmusik damals den Zeitgeist in Europa traf und bis heute eine treue Fan-Gemeinde hat, möchte diese Progressive-Dokumentation aufzeigen. Eine Zeitreise von der Entstehung des Genres mit Bands wie Jethro Tull bis hin zum aktuellen Erfolg durch Steven Wilson. "Drei Akkorde wie bei Status Quo, das ist mir einfach zu langweilig. Ich möchte Musik machen, die einen mitnimmt auf eine Reise", so fasst Musiklegende Ian Anderson, Sänger und Kopf der Band Jethro Tull, seine Vorstellung von Progressive Rock zusammen. Der Rocker mit der Querflöte war einer der Pioniere dieser neuen Musikrichtung, die in den 60er Jahren Rock mit Klassik,…
Weiterlesen
Zur Startseite