Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Wormed: Premiere zu ‘Pseudo-Horizon’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das neue Wormed-Album KRIGHSU erscheint am 18.03.2016. Hier habt ihr jetzt die Möglichkeit, euch mit der Song-Premiere zu ‘Pseudo-Horizon’ (unten) einen ersten Höreindruck in das neue Sci-Fi Tech Death Metal-Epos der Spanier zu machen!

Natürlich steht auch hinter dem dritten Album eine ausgeklügelte Science Fiction-Geschichte:

“As Krighsu awakens from his slumber, the galaxy is being consumed by nanomachine swarms. Robots are now the dominant race, while the last human lineage, known as Agliptian, fear to lose the meaning of their existence. The Agliptians have colonized 80% of the Milky Way. They found life, but primitive. The galaxy is bursting with terrax colonies and intelligent robots. Resources are scarce and times are uncertain for the human race.“

Die Tracklist von KRIGHSU:

1. Pseudo-Horizon

2. Neomorph Mindkind

3. Agliptian Codex Cyborgization

4. The Singularitarianism

5. Eukaryotic Hex Swarm

6. Computronium Pulsar Nanarchy

7. A-Life Omega Point

8. 57889330816.1

9. Zeroth-Energy Graviton

10. Molecular Winds

teilen
twittern
mailen
teilen
Nightwish: Marko Hietala stieg wegen Business-Aspekt aus

Marko Hietala führt seinen Ausstieg bei Nightwish unter anderem auf die geschäftliche Seite der Band zurück. Zudem habe es gegensätzliche Strukturen bei den Finnen gegeben. Dies gab der Bassist und Sänger im Interview mit Ibagenscast zu Protokoll. Ursprünglich sollte der 58-Jährige Stellung dazu beziehen, ob er eine Reunion der klassischen Besetzung der Gruppe in Erwägung ziehen würde. Abriss & Neuaufbau "Ich würde es in Erwägung ziehen", gestand der frühere Nightwish-Musiker ein. "Aber ich denke, dass man sich die Organisation dort sehr vorsichtig anschauen müsste. Und Teile davon müssten auseinander genommen werden. Denn die Business-Seite und, wie die Leute dort arbeiten, sind…
Weiterlesen
Zur Startseite