Toggle menu

Metal Hammer

Search

Zakk Wylde ist erneut wegen Blutgerinnseln im Krankenhaus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Zakk Wylde hält natürlich den Ball flach, so dass es offiziell momentan nur heißt, dass sich Black Label Society für die ausfallenden Konzerte entschuldigen, der Ticketpreis natürlich erstattet wird, es am 02. Oktober schon wieder weiter geht und Updates bezüglich des Gesundheitszustandes gemacht würden, wenn sie verfügbar sind.

Wie es genau um Zakk Wylde steht, ist damit nicht geklärt. Fakt ist, dass er schon 2009 wegen Blutgerinnseln in seinem Bein ins Krankenhaus musste, jetzt Medienberichten zufolge erneut eingeliefert wurde und mindestens die US-Konzerte in Omaha und Clive, Iowa, ausfallen.

Das Konzert in Omaha wurde von Clutch, Children Of Bodom und 2 Cents eröffnet, Black Label Society kamen anschließend ohne ihren Gitarristen auf die Bühne und erklärten, dass Zakk Wylde ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Weitere Artikel zu Zakk Wylde:
+ Zakk Wylde (Black Label Society) geht wieder ins Gefängnis
+ Zakk Wylde erzählt vom Krankenhaus und seiner Gesundheit
+ Dope stellen Video zu ‘Addiction’ mit Zakk Wylde online

Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne über OP, Krankenhaus und harte Reha

Ozzy Osbourne kuriert derzeit bekanntlich alte, wieder aufgebrochene Verletzungen aus, die er sich 2003 bei einem Unfall mit einem Quad zugezogen hatte. Der "Prinz der Dunkelheit" war zuhause in Los Angeles gestürzt, wobei es offenbar erneut im Nacken und am Rückgrat geknackst hat. In einem aktuellen Interview mit dem "Rolling Stone" hofft der Black Sabbath-Fronter, dass er im Januar zu seiner neu angesetzten Abschiedstournee wieder einsatzfähig ist. "Die ersten vier Monate waren eine absolute Tortur", berichtet Ozzy Osbourne. "Das waren Qualen jenseits dessen, was ich bisher in meinem Leben erlebt hatte. Es war scheußlich. Ich mache Physio- und Ergotherapie, aber…
Weiterlesen
Zur Startseite